Leitartikel

10.000 Euro: “PS-Gewinn” geht nach Bernau

Eine unglaubliche Überraschung von der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling gab es für Andreas Filbert. Der Hauptgewinn von 10.000 Euro der Monatsauslosung beim PS-Lotterie-Sparen fiel auf den Bernauer. Seit Mai 2019 nimmt er am PS-Lotterie-Sparen der Sparkasse teil. Von seinen drei Losen war nun die mittlere Losnummer sein „Glückslos“. Mit dem Geldsegen von 10.000 Euro wird er sich ein paar Sachen leisten, die er sich sonst wahrscheinlich nicht gekauft hätte. Mit dem PS-Los spart man nicht nur, sondern ein Teil des Lospreises wandert in gemeinnützige Projekte in der Region. Zum Gewinn gratulierte der Leiter der Sparkassengeschäftsstelle in Bernau, Moritz Funk.

Bericht und Foto: Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling (www.spk-ro-aib.de)

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!