Sport & Freizeit

Starbulls verlängern Verträge mit drei Spielern

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Pünktlich zum offiziellen Start des Dauerkartenverkaufs für die neue Spielzeit 2018/2019 wächst der Kader der Starbulls Rosenheim weiter an. Vítězslav Bílek, Daniel Bucheli und Michael Baindl werden auch in der kommenden Saison das Grün-Weiße Starbulls Trikot tragen.

Der tschechische Angreifer Vítězslav Bílek wechselte im Januar 2018, kurz vor Ablauf der Wechselfrist, vom HC Litomerice aus der zweiten tschechischen Liga an die Mangfall. In 19 Partien erzielte der 34-jährige Bilek dabei insgesamt 15 Tore und 14 Assists. „Vítězslav ist ein absoluter Vorzeigeprofi, der weiß wo das Tor steht und wird in der kommenden Runde ein absoluter Fixpunkt in unserer Offensive sein. Das große Interesse anderer Klubs an ihm zeigt uns, welch hervorragenden Eishockeyspieler wir hier im Kader haben“, sagt Starbulls Vorstand Sport Stephan Gottwald.

Daniel Bucheli ein absoluter Leader

Im Sommer des vergangenen Jahres wechselte der gebürtige Rosenheimer Daniel Bucheli vom DEL2 Team Eispiraten Crimmitschau zurück in seine oberbayerische Heimat. Der 29-jährige Assistenzkapitän erzielte in der vergangenen Saison in 54 Partien insgesamt 18 Treffer und konnte zusätzlich 27 Vorlagen beisteuern. „Daniel ist ein absoluter Leader, stellt sich immer in den Dienst der Mannschaft und ist sich auf dem Eis für keine Arbeit zu Schade. Er ist ein klassischer 2-Wege Spieler mit defensiven wie auch offensiven Qualitäten und ist gerade auch für die jungen Spieler ein großes Vorbild“, sagt Starbulls Vorstand Sport Stephan Gottwald.

Topscorer und Unterzahlspezialist

Der 31-jährige Michael Baindl geht ab August 2018 in seine inzwischen fünfte Spielzeit mit den Starbulls Rosenheim. In der abgelaufenen Saison erzielte der gebürtige Wolfratshausener in 54 Partien 11 Treffer und 46 Torvorlagen. Damit war der zweite Assistenzkapitän der Topscorer des Teams von Coach Manuel Kofler. Starbulls Vorstand Sport Stephan Gottwald: „Michael Baindl ist als Mittelstürmer ein absoluter Allrounder, der speziell in der Offensive viele Akzente setzen kann. Auch in Unterzahl ist Michael ein ganz wichtiges Puzzlestück im Kader der neuen Saison.“

Stellvertretend für alle drei verlängerten Spieler sagte Daniel Bucheli: „Ich freue mich sehr, auch nächste Saison wieder für meinen Heimatverein spielen zu dürfen! In Rosenheim findet man als Spieler ein sehr professionelles Umfeld vor. Hier herrscht neben und auf dem Eis eine tolle Atmosphäre und es macht einfach Spaß, für diesen Verein die Schlittschuhe zu schnüren. Nach dem bitteren Ausscheiden im Playoff Viertelfinale in der abgelaufenen Saison werden wir alle gemeinsam im Sommer und in der neuen Saison noch härter arbeiten, um erfolgreiches Eishockey zu spielen.“

Damit umfasst der Kader der Starbulls Rosenheim für 2018/2019 mit Vítězslav Bílek, Daniel Bucheli, Michael Baindl, Tobias Draxinger und Maximilian Vollmayer bereits jetzt 5 Spieler, darunter 2 Verteidiger und 3 Angreifer.

Pressemitteilung Starbulls Rosenheim e.V. (C.S.)

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.