Landwirtschaft

Sommerliches Bauernherbst-Gespräch auf der Alm

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Mitten im Sommer sind die Planungen und Vorbereitungen für den Rosenheimer Bauernherbst 2017 in vollem Gange. Der Verein zur Förderung der Regionalentwicklung im Raum Rosenheim (RegRo) mit seinem Vorsitzenden Sebastian Friesinger stellt derzeit die Veranstaltungen zu Themen Brauchtum, Landwirtschaft und Tourismus für den Zeitraum zwischen Rosenheimer Herbstfest-Ende (10. September) und Leonharditag (6. November) zusammen. Zusätzlich zum Veranstaltungsprogramm gibt es  besondere Angebote zur Bauernherbstzeit von den Wirten, Bauernmärkten, Bäckern und Metzgern. Zu detaillierten Abstimmungen zum Bauernherbst-Programm sowie zur heurigen Hauptalmbegehung des Almwirtschaftlichen Vereins Oberbayern am 2. August auf dem Samerberg trafen sich auf der Feichteckalm am Samerberg von links: Hans Weiß (vormaliger Zweiter Bürgermeister der Gemeinde Samerberg, Hans Auer (Vorsitzender Tourismusverein Samerberg), Bezirksrat und RegRo-Vorsitzender Sebastian Friesinger, Franz Daxlberger (Stv. Bezirksalmbauer) Wolfgang Kuffner vom Moarhof Samerberg (Kirchweih-Veranstaltungen) und Bezirksalmbauer Bartholomäus Mayer.

Foto: Hötzelsperger

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.