Freizeit

Sommer in der Falknerei Burghohenaschau

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Ab Sonntag, 04. Juli bis Ende August hat die Falknerei Burg Hohenaschau wieder die Ferien Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 11.00 Uhr und 15 Uhr Einlass je 30 min. Vorher. Entführung in die geheimnisvolle Welt der Greifvögel. Besucher erleben dabei hautnah den atemberaubenden Steilstoß des Falken, das majestätische Kreisen des Adlers und das schwerelose Dahingleiten des Milans. Parken: Festhalle Hohenaschau, ca. 10 min. Fußmarsch, die Auffahrt zur Falknerei ist nicht erlaubt. Tipp: Bitte die Toiletten im Festhallengelände benutzen. Bei heißem Wetter einen Sonnenschutz z.B. Kappe, Sonnenbrille usw. mitnehmen. Aus Tierschutzgründen ist das Mitbringen von Hunden nicht gestattet. Im Kassenbereich befinden sich Hundeboxen. Bei Regen, Sturm, Gewitter oder extremer Hitze kann die Vorführung ausfallen. Bitte beachten sie unser Schutz- und Hygienekonzept (FFP2-Maskenpflicht, Kinder Mund-Nasen-Bedeckung, Abstand etc.). Weitere Infos unter www.falknerei-burghohenaschau.de bzw. unter Tel. 0170-5804958.

Bericht und Bilder: Herbert Reiter

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!