Brauchtum

Priener Blumenschmuck-Vorbereitungen für Atzinger Gaufest

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Vielfältig unterstützt wird der Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing von vielen Geschäften und Firmen in der Gemeinde Prien. So richtig zum Aufblühen soll das bevorstehende Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes in Atzing aus Sicht der Priener Gärtnerei Rother werden. Gärtnermeister Paul Röger und seine Frau Heike, beide Mitglieder beim Trachtenverein“Daxenwinkler“ haben bereits vor vielen Monaten die entsprechenden Vorbereitungen in der Gärtnerei zusammen mit ihrem Chef Philipp Rother getroffen. Und nun stehen die fertigen und farbenfrohen Blumen in Schalen und Kisten bereit, um für die Bühne, das Festzelt und den Gottesdienst-Altar eingesetzt zu werden. Unsere Aufnahme zeigt Philipp Rother (re.) mit Paul und Heike Röger bei einem Teil des vorbereiteten Blumenschmucks für das Gaufest in Atzing, das am Donnerstag, 27. Juli mit dem Bieranstich und mit der Wildenwarter Blasmusik beginnt.

Fotos: Hötzelsperger – Blumenschmuck-Vorbereitungen für Atzinger Gaufest in der Priener Gärtnerei Rother

Nähere Informationen:  www.gaufest.bayern

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist und Leiter der Gäste-Information Samerberg bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten. Wer gegen Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar.