Kultur

Offene Turnusführungen durch das Haus der Bayerischen Geschichte

Noch bis 8. März 2020 haben Besucherinnen und Besucher die einmalige Möglichkeit im Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg in die komplette, über tausendjährige bayerische Geschichte einzutauchen. Gelegenheit dazu bieten die Bayerische Landesausstellung „100 Schätze aus 1000 Jahren“ in Kombination mit der Dauerausstellung „Wie Bayern Freistaat wurde und was ihn so besonders macht“. Die Dauerausstellung startet 1806 als Bayern Königreich wird und erzählt in einem chronologischen Rundgang prägende Ereignisse der letzten 200 Jahre. Die Landesausstellung umspannt die Zeit vom frühen Mittelalter bis zum beginnenden 19. Jahrhundert und bietet über die ausgewählten Objekte aufregende Blicke in frühere Epochen

Beste Gelegenheit beide Schauen mit einem geführten Rundgang zu besuchen bieten die offenen Turnusführungen am Wochenende und an Feiertagen. Für sie ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Die offenen Führungen durch die Dauerausstellung finden samstags, sonntags und feiertags um 11 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr statt. Tickets zum Preis von 4€ zzgl. Eintritt gibt es an der Museumskasse. Offene Führungen durch die Bayerische Landesausstellung gibt es samstags, sonntags und feiertags um 10.30 Uhr und 14.30 Uhr. Auch hierfür gibt es die Tickets zum Preis von 4€ zzgl. Eintritt an der Museumskasse.

Der Mediaguide als weiteres Angebot die Ausstellungen zu erkunden:

Rundgänge durch Dauer- und Landesausstellung unter verschiedenen inhaltlichen Schwerpunkten sind für Besucherinnen und Besucher auch auf eigene Faust mit dem Mediaguide möglich. Er hält verschiedene Rundgänge in deutscher und englischer Sprache bereit. Ein besonderes Schmankerl auf dem Mediaguide ist sicher der Rundgang durch die Dauerausstellung mit Hannes Ringlstetter. Wer es lieber selbständig mag, entscheidet sich für den Modus „Leger & locker“, der über 60 frei wählbare Medienbeiträge beinhaltet. Der Mediaguide der Landesausstellung lädt die Besucherinnen und Besucher zu einer Entdeckungsreise zu 40 ausgewählten Schätzen ein. Die Leihgebühr für den Mediaguide beträgt 3€.

Die Öffnungszeiten des Hauses der Bayerischen Geschichte:

Die Möglichkeit das Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg zu besuchen besteht von Dienstag bis Sonntag, jeweils von 9 bis 18 Uhr. Montags ist das Haus der Bayerischen Geschichte geschlossen. Fällt jedoch ein Feiertag auf einen Montag, so ist geöffnet. Feste Schließtage sind der 24., 25. und 31. Dezember, der 1. Januar und der Karfreitag.

Mehr Informationen über das Haus der Bayerischen Geschichte gibt es unter www.hdbg.de/museum.

Haus der Bayerischen Geschichte | Museum Donaumarkt 1, 93047 Regensburg

Öffnungszeiten:

  • Dienstag bis Sonntag von 09:00 bis 18:00 Uhr. Montags geschlossen.
  • Fällt ein Feiertag auf einen Montag, so ist das Museum geöffnet.
  • Geschlossen am 24.12., 25.12., 31.12., 01.01. sowie am Karfreitag

Eintrittspreise Museum bis 25. September 2019, sowie wieder ab 10. März 2020

  • Erwachsene: 5,00 €
  • Ermäßigt (z. B. Senioren, Gruppen ab 15 Personen): 4,00 €
  • Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren sowie Schüler im Klassenverband und Studierende bis 30 Jahre: Eintritt frei

Mediaguide:

3,00 € pro Person

Bayerische Landesausstellung 2019/2020 „Hundert Schätze aus tausend Jahren“ im Haus der Bayerischen Geschichte | Museum

  • Laufzeit: 27. September 2019 bis 08. März 2020

Eintrittspreise von 27. September 2019 bis 08. März 2020 (ausschließlich Kombiticket für Landesausstellung und Museum)

  • Erwachsene: 10,00 €
  • Ermäßigt (z. B. Senioren, Gruppen ab 15 Personen): 8,00 €
  • Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren sowie Schüler im Klassenverband und Studierende bis 30 Jahre: Eintritt frei

Die Eintrittskarte berechtigt zum Besuch der Bayerischen Landesausstellung und der Dauerausstellung im Museum der Bayerischen Geschichte, einlösbar an zwei unterschiedlichen Tagen.

Führungen für Gruppen mit maximal 25 Personen in der Dauerausstellung des Museums oder in der Bayerischen Landesausstellung:

  • Standardführung (ca. 75 Minuten): € 95,00 zzgl. Eintritt
  • Kurzführung (ca. 45 Minuten): € 80,00 zzgl. Eintritt
  • Kombiführung: Bayerische Landesausstellung und Dauerausstellung (ca. 90 Minuten):  € 98,00 zzgl. Eintritt

Für Informationen und Reservierungen melden Sie sich von Montag bis Freitag von 9-17 Uhr bei der Buchungshotline unter +49 (0)941 788 388 0.

Termine Offene Führungen

  • Dauerausstellung: Samstag, Sonntag und Feiertag jeweils 11 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr.
  • Bayerische Landesausstellung: Samstag, Sonntag, Feiertag jeweils 10.30 Uhr und 14.30 Uhr.

Die offene Führung richtet sich an Einzelbesucher/innen. Tickets an der Museumskasse. Preis: 4,00 € pro Person zzgl. Eintritt. Dauer: 75 Minuten. Sprache: Deutsch

Kontakt | Zentrale und Verwaltung

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.hdbg.de und www.hdbg.de/museum, Bild- und Textmaterial auf unserem Presseportal.

Bericht: Haus der Bayerischen Geschichte – Bildrechte: Fotoatelier Kaps/Josef Lang und Niedersächsische Landesbibliothek

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!