Gastronomie

Oberbayerns bestes Festbier kommt aus Rosenheim

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Über eine der weltweit renommiertesten Auszeichnungen für herausragende Bierqualität darf sich erneut Auerbräu freuen:  Das Rosenheimer Herbstfestmärzen wurde bei Europas größtem Bier-Wettbewerb, dem European Beer Star 2020, in der Kategorie „German-Style Festbier“ bereits zum zweiten Mal mit der Silber-Medaille ausgezeichnet und ist somit das beste Festbier in Oberbayern.

„Bei einem so renommierten Preis mit unserem Rosenheimer Herbstfestmärzen eine so gute Platzierung zu erreichen, bedeutet uns wirklich sehr viel“, betont Braumeister und technischer Geschäftsführer Thomas Frank, „denn bei über 2000 Teilnehmern ist die Konkurrenz natürlich groß.“ Die Verleihung des begehrten Preises fand in diesem Jahr zum ersten Mal online statt. Das tat der Freude aber keinen Abbruch, meint Braumeister Karl-Heinz Silichner: „Wir haben die Vergabe mit großer Spannung verfolgt – gefeiert wird dieses Jahr aber im ganz kleinen Kreis.“

Die hohe internationale Reputation bezieht der European Beer Star – die Champions-League der Biere – aus der 124-köpfigen Fachjury, die in einer Blindverkostung die Bie-re nach den gleichen, rein sensorischen Kriterien bewertet, wie der Konsument: Farbe, Geruch, Geschmack, Aromaprofil und Gesamteindruck.  Zur Jury zählten in diesem Jahr Braumeister, Biersommeliers und ausgewiesene Bier-kenner aus 30 Ländern. Der European Beer Star Award würdigt besondere authentische, charaktervolle Biere, die geschmacklich und qualitativ überzeugen und die Sortenkriterien am besten erfüllen.

Bericht und Foto: Auerbräu Rosenheim – v.l. Technischer Geschäftsführer Dipl. Ing. Thomas Frank und Braumeister Karl-Heinz Silichner

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!