Freizeit

Ministerpräsident von Sachsen übernimmt Schirmherrschaft zum “Tag des Wanderns”

Michael Kretschmer, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, hat die Schirmherrschaft über den diesjährigen „Tag des Wanderns“ übernommen. Nach der Corona bedingten Pause hoffen die vielen Wandervereine unter dem Dach des Deutschen Wanderverbandes am 14. Mai – Tag des Wanderns den Wiederbeginn des Vereinslebens markieren zu können.

Kretschmer führt die Tradition fort, dass die Ministerpräsidentin oder der Ministerpräsident desjenigen Bundeslandes, in dem der Deutsche Wanderverband (DWV) mit einem DWV-Mitgliedsverein die Zentralveranstaltung plant, die Schirmherrschaft des jeweiligen 14. Mai – Tag des Wanderns übernimmt.

DWV-Präsident Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß ist sicher, dass der 14. Mai – Tag des Wanderns in ganz Deutschland Aufbruchsstimmung verbreiten wird. Der Tag sei für die Wandervereine eine Chance, die Bedeutung der gesellschaftlich so wichtigen Arbeit für eine breite Öffentlichkeit sichtbar zu machen. „Markierte Wegeinfrastruktur, Wanderheime und Aussichtstürme, Besucherlenkung und Naturschutz – nur ein paar wenige Stichworte, die zeigen, was die Mitglieder unter dem Dach des DWV für alle Wanderbegeisterten leisten“, so der Präsident. Während die eigene Vereinsarbeit und damit oftmals der so wichtige soziale Zusammenhalt eingeschränkt wurde, sei die große Bedeutung der von den Vereinen geleisteten Wegearbeit oft nicht wertgeschätzt. „Ohne diese Arbeit hätten so viele Menschen sich gar nicht in der Landschaft orientieren können “, so Rauchfuß. Dies müsse endlich auch entsprechend wertgeschätzt werden. „Ich rufe nicht nur die Politik auf, unsere Vereine zu unterstützen. Jede und jeder einzelne kann seinen Beitrag leisten. Das kann eine Spende für den Verein vor Ort sein oder – noch besser – die aktive Mitarbeit“, so der Präsident.

Hauptsponsor des 14. Mai – Tag des Wanderns ist die Sparkassen-Finanzgruppe.

Selbstverständlich werden sämtliche Aktionen zum 14. Mai – Tag des Wanderns unter Einhaltung der dann geltenden Corona-Regeln stattfinden. Ausgerichtet wird die diesjährige Zentralveranstaltung vom Verband Vogtländischer Gebirgs- und Wandervereine in Klingenthal.

Der vom DWV veranstaltete Tag des Wanderns hat im Jahr 2016 mit Unterstützung aller damals im Bundestag vertretenen Parteien zum ersten Mal über die Vielfalt des Wanderns informiert. Seitdem ist der 14. Mai – an diesem Tag wurde im Jahr 1883 der Deutsche Wanderverband gegründet – als Tag des Wanderns fest im Jahreskalender verankert.

Bericht und weitere Informationen: www.wanderverband.de

Bildrechte: Pawel Sosnowski – MP Michael Kretschmer von Sächsische Staatskanzlei

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!