Tourismus

Jodeln und Wandern zur Dandlbergalm

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Am Samstag, 23. September lädt Erich Sepp aus Siegertsbrunn zum Jodeln und Wandern auf den Samerberg im Landkreis Rosenheim ein. Mitmachen kann jeder, der singen kann und einigermaßen gut zu Fuß ist. Die Teilnehmer treffen sich bis 9:30 Uhr in Neubeuern, Ortsteil Altenbeuern, auf dem Parkplatz beim Friedhof am Hiererweg. Nach einem ersten Warm-Jodeln wandert die Gruppe über Sollach, Bauernhof Nockl zur Dandlbergalm, wo Mittag gemacht und kräftig gejodelt wird. Der Rückweg mit einer wunderbaren Aussicht auf das Inntal führt über Schilding, die Weiler Brunn, Anker, Nockl und Holzham zurück zum Parkplatz. Der 10,5 km lange Wanderweg weist überwiegend gut begehbare befestigte Wege auf. Wegen einiger steiniger Stellen ist festes Schuhwerk angebracht. Es werden einfache überlieferte Jodler ausgewählt, die leicht erlernbar sind, so dass auch Jodel-Anfänger mitmachen können. Die Teilnahme ist kostenlos. Für Unfälle wird nicht gehaftet. Bei schlechtem Wetter entfällt die Veranstaltung. Auskunft ab Freitagmittag unter der Telefonnummer 08102/4238, unterwegs am Samstag über die Mobiltelefon-Nummer 0160 99070297.

Foto: Hötzelsperger – Jodeln und Wandern auf dem Samerberg mit Dr. Erich Sepp (re.)

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.