Kultur

Innkreis-Sänger-Hoagascht in Brannenburg

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Das jährlich stattfindende Innkreis Sängerfest fand in diesem Jahr in der Wendelsteinhalle Brannenburg statt und war wieder eines der Höhepunkte im Vereinsleben des Innkreis Sängerbundes, der für die Organisation und Durchführung des Fests verantwortlich war. Zu diesem Anlass trafen sich acht Chöre des Innkreises, um bei einem harmonischen Beisammensein mit Angehörigen und Gästen den Besuchern mit ihrem Gesang Freude zu bereiten und ein paar schöne Stunden bei Chorgesang zu genießen. Jeder Chor trug zwei selbstgewählte Lieder vor, wobei es ihre eigene Wahl war, ob sie moderne Schlager, altdeutsches Liedgut oder etwas Klassisches darboten.  Lediglich das Thema „Da Summa is umma“ war vorgegeben. Daraus resultierte ein höchst abwechslungsreiches, sehr unterhaltsames Programm, das das Publikum begeisterte. Der Vorsitzende vo MGV Brannenburg-Schloss, Herr Sepp Kaffl führte mit unterhaltsamen Anektoden durch das Programm und die vier Hinterberger Musikanten spielten auf.

Viele Dirigenten und Chormitglieder sind bereits seit Jahrzenten mit ihrem Chor aktiv. So wurde der Dirigent und Vorstand des Männergesangsvereins Brannenburg-Schloß für seine 30-jährige Tätigkeit vom Innkreis-Sängerbund mit einem Geschenk überrascht. Georg Selig vom Männergesangsverein Kiefersfelden wurde für 40-jähriges Mitsingen geehrt. Doch selbst diese lange Chormitgliedschaft wurde von Josef Rußwurm in den Schatten gestellt, der vom Sängerbund für 60-jähriges Mitsingen im Männergesangsverein Amerang geehrt werden konnte. Der MGV – Amerang wird aufgrund seines 100-jährigen Bestehens im nächsten Jahr das Innkreissängerfest 2019 ausrichten. Es ist im Oktober 2019 in der Mehrzweckhalle Amerang geplant.

Die teilnehmenden Chöre in diesem Jahr waren der MGV Brannenburg, MGV Vogtareuth, MGV Schloßberg, Frauenchor Vogtareuth, MGV Kiefersfelden, Liedertafel Oberaudorf, MGV Amerang sowie der MGV Liederkranz Aising.

Weitere Informationen: www.innkreis-saengerbund.de

Fotos: Rainer Nitzsche

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.