Sport & Freizeit

Informationen zur Starbulls Dauerkarte 2020/2021

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Ungewöhnliche Zeiten erfordern neue Denkweisen: Die Starbulls Rosenheim haben sich aus Gründen der Seriosität bislang ganz bewusst dazu entschieden, den Dauerkartenverkauf für die Saison 2020/2021 noch nicht zu starten. Trotzdem möchte der Verein heute bereits einige Informationen zur neuen Dauerkarte an alle Fans und Interessieren weitergeben.

 Die Attraktivität der Starbulls ist weiterhin ungebrochen: Dies verdeutlichen die vielen Anfragen zur neuen Starbulls Dauerkarte der Saison 2020/2021, welche in den vergangenen Wochen bei der Vereinsleitung um Geschäftsführer Daniel Bucheli eingegangen sind. Auf Grund der vorherrschenden speziellen Situation durch den COVID-19 Virus war ein vertrauenswürdiger und für alle Fans und Interessierten fairer Dauerkartenverkauf bislang aber noch nicht möglich. Trotz aller Unwägbarkeiten haben sich die Verantwortlichen des Vereins in der Zwischenzeit natürlich ihre Gedanken gemacht, wie man den von vielen herbeigesehnten Dauerkartenverkauf in naher Zukunft starten könnte. Daraus ist ein verlässliches und auf alle Szenarien abgestimmtes Konzept entstanden.

Die wichtigsten Fakten vorweg in Stichpunkten:

 Gleichbleibende Dauerkartenpreise, angepasst an den neuen Oberliga-Spielmodus

  • Neue Kategorie „Sitzplatz ermäßigt“
  • „Ermäßigte Tickets“ in allen Kategorien auch für Rentner
  • Frühbucherrabatt für Mitglieder des Starbulls Rosenheim e.V.
  • Attraktive Mitgliederaktion

Seriös, Fair und Verlässlich

„Für mich und meine Kollegen im Vorstand der Starbulls war es von Anfang an wichtig, mit dem Thema Dauerkartenverkauf seriös und zu 100% verlässlich mit unseren Fans und Partnern umzugehen. Aktuell kann noch niemand sagen, welche Abstände z.B. bei Sitzplätzen eingehalten werden müssen. Hier nun eine gewisse Anzahl an Dauerkarten zu verkaufen, welche wir später dann vielleicht nicht einhalten können, entspricht nicht unserer Philosophie von Fairness und Glaubwürdigkeit.

Sobald ein belastbares Hygienekonzept und somit die Rahmenbedingungen für den Saisonstart feststehen, werden wir so schnell es möglich ist mit dem Dauerkartenverkauf für die neue Spielzeit 2020/2021 beginnen. Aktuell arbeiten alle deutschen Eishockeyligen und Verbände Hand in Hand an einem umfänglich tragbaren Konzept, damit ab Herbst wieder mit Zuschauern Eishockey gespielt werden kann. Dieser Zusammenhalt freut mich sehr, denn wir sitzen alle in einem Boot und müssen das Beste aus der aktuellen Situation machen. Mich und meine Kollegen freut es ebenfalls sehr, wie groß die positiven Rückmeldungen unserer Partner, Fans und der Stadt Rosenheim in dieser schwierigen Lage sind. Dies motiviert uns Tag für Tag aufs Neue und lässt uns die lange eishockeyfreie Zeit etwas besser überbrücken“, sagt Daniel Bucheli, Geschäftsführer des Starbulls Rosenheim e.V.

Gleichbleibende Dauerkartenpreise: Während einige Ligakonkurrenten die Dauerkartenpreise im Verhältnis zur abgelaufenen Spielzeit angehoben haben, bleiben diese bei den Starbulls stabil und auf dem gleichen Niveau. Sie werden lediglich an den kommenden Modus und die sich daraus entwickelnde Anzahl der Heimspiele angepasst.

Neue Kategorie „Sitzplatz ermäßigt“: Analog zur Kategorie „Stehplatz ermäßigt“ wird ab sofort die neue Kategorie „Sitzplatz ermäßigt“ für alle Dauerkarten und Tagestickets eingeführt. Damit kommen in Zukunft folgende Personengruppe in den Genuss dieser Ermäßigung: Jugendliche ab dem 16. Geburtstag z.B. Schüler, Studenten, Bundesfreiwilligen Dienst, Schwerbehinderte sowie auch für Rentner.

Die Preise für das Tagesticket liegen in der Kategorie „Sitzplatz ermäßigt“ in Zukunft wie folgt:

  • Hauptrundenspiele:            17,00 €
  • Playoff Spiele:                     21,00 €
  • Freundschaftsspiele:         10,00 €

„Ermäßigte Tickets“ in allen Kategorien auch für Rentner: Ab sofort sind ermäßigte Tickets in ALLEN Kategorien auch für Rentner mit gültigem Rentenausweis erhältlich. Dies gilt für die Dauerkarte 2020/2021 sowie auch für die jeweiligen Tagestickets der neuen Spielzeit.

Rabatt für Mitglieder des Starbulls Rosenheim e.V.: Der in den letzten Jahren für alle Käufer angebotene Frühbucherrabatt entfällt in diesem Sommer auf Grund des verspäteten Dauerkarten-Verkaufs. Erst mit einem verlässlichen und mit allen Ämtern und Verbänden abgestimmten Hygienekonzept (aus diesem heraus entwickelt sich die mögliche zugelassene Kapazität des ROFA-Stadion) kann mit dem Dauerkartenverkauf begonnen werden. Da ein Termin hierfür stand heute noch nicht feststeht, ist ein Frühbuchertarif in dieser Sommerpause nicht praktikabel umsetzbar. Als Ausgleich und zusätzlichen Anreiz Mitglied bei den Grün-Weißen zu werden, gibt es in diesem Jahr aber eine gesonderte Mitgliederaktion welche in Kürze anlaufen wird.

Attraktive Mitgliederaktion: Wie bereits im vorherigen Abschnitt erwähnt, starten die Starbulls im Laufe des Juli 2020 eine attraktive Mitgliederaktion, welche mit vielen besonderen Attraktionen versehen ist. Diese werden in den kommenden Wochen noch näher durch gesonderte Informationen erläutert und publik gemacht.

Ein außerordentliches Highlight der Mitgliederaktion besteht darin, dass alle neuen passiven Mitglieder über 18 Jahre in der ersten Mitgliedssaison eine 50%ige Ermäßigung auf den Mitgliedsbeitrag erhalten, d.h. der Beitrag für alle Neumitglieder in der Saison 2020/2021 beträgt nur 35,00 €.

Für alle neuen passiven Mitglieder unter 18 Jahre kommt es noch besser: Hier entfällt der Mitgliedsbeitrag im ersten Jahr komplett.

Darauf angesprochen sagt Starbulls Geschäftsführer Daniel Bucheli: „Mit unserer Mitgliederaktion, die in wenigen Wochen starten wird, möchten wir die Bindung an unseren Verein stärken und noch mehr Menschen von der großartigen Starbulls Familie überzeugen. Werdet Mitglied bei uns und stärkt damit unseren Verein und gleichzeitig aus das Eishockey in Rosenheim.“

Pressemitteilung Starbulls Rosenheim e.V. (C.S.)

 

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!