Corona-Krise

Heuer kein Keferloher Montag – Erinnerungen

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Corona verlängert beim traditionsreichen Keferloher Montag seine negativen Auswirkungen. Wie Josef Hornburger von den Keferloher Freunden mitteilt, muss der für Montag, 5. September vorgeshene Festtag erneut abgesagt werden – siehe nachfolgende Vermeldung und Bilder-Erinnerungen vom Jahr 2012:

Servus zusammen, liebe Freunde,  Aussteller, und Mithelfer des Keferloher Montag. Nach 2 Jahren Corona bedingtem Ausfall des Keferloher Montags, reiht sich nun ein drittes Jahr ohne Markt, Ausstellung und Zeltbetrieb in die Ausfälle ein. Unser bisheriger Festwirt, Lorenz Stiftl, hat wegen ungewisser Lage bei Zeltpersonal und auf dem Security – Sektor abgesagt. Trotz intensiver Suche nach Ersatz  hat keiner der uns bekannten Zeltbetreiberg garantieren können, den Keferloher Montag durchzuführen. Ein Wirt hat vorgeschlagen, den Keferloher Montag im Biergarten mit Selbstbedienung abzuhalten. Wir müssen aber auch von ungünstiger Wetterlage oder gar Regen ausgehen.

Den Keferloher Montag trotz aller Unwägbarkeiten abzuhalten und dann eventuell ein Desaster zu erleben, halten wir für sehr riskant. Nach längerer Beratung sind wir, die „Freunde des Keferloher Montag“ zu dem Schluß gekommen, dass der  Keferloher Montag in der bisherigen Form heuer wiederum, jetzt zum dritten mal hintereinander nicht stattfindet. Wir werden zeitnah mit der Planung beginnen für den Keferloher Montag 2023, dann am 04. September. Nun hoffen wir, dass die Ausstellung von Maschinen und Geräten, wie auch der Regionalmarkt und ebenso mit Zeltbetrieb stattfinden wird. Bleibt gesund. Wir wünschen Allen Zufriedenheit, Erfolg und Glück.

Für die Freunde des Keferloher Montag  –  Sepp Hornburger

Archiv-Fotos: Hötzelsperger – Erinnerungen an den Keferloher Montag vor 10 Jahren im Jahr 2012 – u.a. MP Dr. Markus Söder mit zwei bayerischen Schönheiten. Die Traditionsveranstaltung war immer gute Gelegenheit, die Verbindung der Keferloher Freunde mit dem Inntal (Gebirgsschützen aus dem Inntal) und mit dem Chiemsee-Alpenland (Tourismus-Informationsstand) zu pflegen.

 

 

Redaktion

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!