Sport & Freizeit

Frasdorfer Dorfschützenkönig wird gesucht

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Frasdorfer Dorfschützenkönig kann jeder Frasdorfer nur einmal im Leben werden! Wer wird der „Frasdorfer Dorfschützenkönig 2019“ beim Vergleichsschießen der Thomasschützen Frasdorf? Am Donnerstag, 10. Januar eröffnet Bürgermeisterin Marianne Steindlmüller mit dem ersten Schuss das 21. Vergleichsschiessen in der Geschichte der Thomasschützen. Vom 10. bis 13. Januar haben alle Einwohner der Gemeinde Frasdorf Gelegenheit, mit ein bisschen Glück die Würde des Dorfschützenkönigs zu erringen. Der beste Blattl-Schütze wird Dorfschützenkönig und erhält eine Schützenscheibe als Siegerpreis, die placierten Teilnehmer erhalten weitere Preise. Zusätzlich sind alle Vereine, Betriebe, Gruppen, Haus- und Straßengemeinschaften geladen, in der Mannschaftswertung mitzuschießen, jede Mannschaft besteht aus mindestens fünf Schützen. Die ersten drei Mannschaften erhalten einen Pokal. Die Mannschaften können auch erst am Schießabend gemeldet werden.

Schießzeiten sind am Donnerstag, 10. Januar von 18.30 Uhr bis 22 Uhr, am Freitag 11. Januar von 16 Uhr bis 22 Uhr, am Samstag, 12. Januar von 13 Uhr bis 22 Uhr und am Sonntag, 13. Januar von 11 Uhr bis 18 Uhr. Die Preisverteilung ist am Sonntag, 20. Januar um 19 Uhr im Gasthaus Mayrl in Frasdorf. Auskunft beim ersten Schützenmeister der Thomasschützen Rupert Marinus Wörndl.

Bericht: Heinrich Rehberg

Foto: Heinrich Rehberg – Bürgermeisterin Marianne Steindlmüller beim Dorfkönigsschießen aus den Vorjahren

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.