Kultur

Ex Voto – Ausstellung in München

In der Galerie SMUDAJESCHECK in München kann bis zum 5. Juni 2021 eine Ausstellung mit dem Titel “Ex Voto” besichtigt werden.

Ex voto bedeutet „aus dem Gelübde heraus“ und ist eine typische Inschrift auf Votivgaben, die als Einlösung eines Versprechens aus Dankbarkeit für eine Rettung aus einer Notlage an eine Gottheit oder einen Heiligen gestiftet werden. In der heutigen säkularen Welt hat die Kunst längst die Rolle der Religion übernommen. Das Irrationale der schöpferischen Tätigkeit, die Aura des Magischen und Geheimnisvollen spielen hierbei eine große Rolle: es gibt keinen definierbaren, allumfassenden Kunstbegriff, die Kunst erschließt sich nicht sofort und gerade dieses Unergründliche, wie Wolfgang Ullrich einst treffend formulierte, macht sie zur „Glaubenssache“, deren Wirkung sinnstiftende Kraft und Erleuchtung zugestanden wird.

Die Idee vom Kunstwerk als Annäherung an eine mystische Erfahrung, die künstlerische Aneignung religiöser Vorstellungen, der Blick auf die Kunst als ein Gelübde oder einen ideellen Rückzugsort, all das sind Themen, mit denen sich Künstlerinnen und Künstler in der Ausstellung „Ex Voto“ befassen.

Nach derzeitiger Regelung sind ein tagesaktueller Negativtest, FFP2-Maske und Anmeldung erforderlich für die Besichtigung der Ausstellung. Anmeldung ist dabei möglich unter info@olenabalun.de. Öffnungszeiten sind von Mittwoch bis Freitag 14 bis 18 Uhr sowie Samstag von 12 bis 16 Uhr.

Adresse:

  • Galerie SMUDAJESCHECK
  • Schwindstraße 3 / U2 Theresienstraße

Text und Bildmaterial: Dr. Olena Balun

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!