Landwirtschaft

80. Geburtstag von Josef Stuffer in Vachendorf

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Seinen 80. Geburtstag konnte bei bester Rüstigkeit Josef Stuffer aus Prien-Vachendorf feiern. An seinem Jubeltag gaben sich viele Gratulanten die Türklinke des Mögl-Bauernhofs in die Hand, um für das vielfältige Wirken von Josef Stuffer über seine Familie hinaus Dank zu sagen. Zu den Gratulanten gehörten unter anderem Priens Zweiter Bürgermeister Hans-Jürgen Schuster, die Vertreter der Vorstandschaften der Trachtenvereine „Die lustigen Wildenwarter“ und „Almenrausch“ Hittenkirchen sowie vom Bulldogverein Prien-Atzing und vom Hufeisenverein Prien-Kaltenbach. Bei all diesen Orts- und Trachtenvereinen ist Josef Stuffer seit vielen Jahren gern gesehenes und rühriges Mitglied.

Foto: Günter Adlwart – Auch der Hufeisenverein Prien-Kaltenbach mit Vorstand Peter Freund (li.) und der Bulldogverein Prien-Atzing mit Vorstand Sepp Bauer (re.) gratulierten dem rührigen Vereinsmitglied Josef Stuffer

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.