Tourismus

World Oceans Day heuer in Prien

Nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr auf der Fraueninsel, findet das diesjährige Event zum World Oceans Day am 8. Juni in Prien am Chiemsee auf der Schãren-Halbinsel statt.

Von 10 bis 18 Uhr wird am Stand des Abwasser- und Umweltverbandes Chiemsee (AUV) , der diesen Aktionstag vielfältig unterstützt, ein abwechslungsreiches Programm geboten: Die Diplom-Meeresbiologin Julia Hager führt die Besucher durch ihre Ausstellung zur Situation in den Weltmeeren und an heimischen Gewässern. Mit ihrem professionellen Planktonnetz wird sie Wasserproben aus dem Chiemsee entnehmen und diese anschließend an Land gemeinsam mit interessierten Kindern und Jugendlichen unter dem Mikroskop untersuchen. Während die Besucher eingeladen sind, an einer Ramadama-Aktion am PrienerChiemseeufer teilzunehmen, können Kinder ihre Lieblings-Meerestiere malen. In diesem Jahr beteiligen sich erstmals auch Studenten der FH Rosenheim unter der Leitung von Julia Drexler an diesem Aktionstag.

Das Event in Prien, getragen vom AUV und von der Initiative mountain2ocean, reiht sich ein in weltweite Aktionen, die alljährlich durchgeführt werden, um das Bewusstsein für die Bedrohung unserer Lebensgrundlage und die zunehmende Plastikverschmutzung aller Gewässer zu stärken. Es ist ein Highlight im Rahmen des gemeinsam vom AUV und Julia Hager initiierten Projekts „Plastikfreie Chiemseeregion“.

Bericht: Abwasser- und Umweltverband Chiemsee

Anhang: Konzept zur Vermeidung von Kunststoffmüll und Mikroplastik in der Chiemseeregion

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.