Landwirtschaft

Staatsmedaille für scheidenden Amtsleiter Peter Selz

Mit der Staatsmedaille in Silber hat Staatsministerin Michaela Kaniber den Leiter des Amts für Ländliche Entwicklung Oberbayern, Leitenden Baudirektor Peter Selz, ausgezeichnet. Die Ministerin würdigte damit die herausragenden Verdienste des 64-Jährigen, der nach 34-jähriger Dienstzeit in den Ruhestand verabschiedet wurde. „Mit großem persönlichem Engagement und hoher Fachkompetenz haben Sie sich für die Belange des ländlichen Raums in Bayern und ganz besonders in Oberbayern eingesetzt“, sagte die Ministerin in ihrer Laudatio. Die Nachfolge von Peter Selz als Behördenleiter tritt der 60-jährige Leitende Baudirektor Josef Holzmann am 25. September an. Die Stabübergabe durch die Ministerin fand aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie nur in kleinem Rahmen statt.

Der in Ulm geborene Peter Selz begann seine berufliche Laufbahn nach dem Studium des Vermessungswesens an der TU München und dem Referendariat 1986 an der damaligen Flurbereinigungsdirektion Ansbach. Als Referent, Referatsleiter, Sachgebietsleiter und Abteilungsleiter Land- und Dorfentwicklung setzte er sich mit Leidenschaft für die Belange der Gemeinden, Landwirte und Bürger in Mittelfranken und in Oberbayern ein. Zwischenzeitlich war er über zwei Jahre am Ministerium tätig. Als Abteilungsleiter Zentrale Dienste kümmerte er sich um das Personal und den Haushalt des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberbayern, dessen Leiter er seit April 2015 ist.

Der in Landsberg am Lech lebende Josef Holzmann betreute nach dem Studium des Vermessungswesens an der TU München und dem Referendariat ab 1986 Projekte der Land- und Dorfentwicklung an der damaligen Flurbereinigungsdirektion München. Er leitete erst ein Referat und dann ein Sachgebiet Land- und Dorfentwicklung. Von 2004 bis 2005 arbeitete Holzmann am Ministerium. Bis 2015 leitete er am Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern eine Abteilung Land- und Dorfentwicklung. 2015 wurde er Leiter der Abteilung Zentrale Dienste und Stellvertreter des Amtsleiters.

Bericht und Foto: Bayerisches Landwirtschaftsministerium

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!