Leitartikel

Schafs-Auftrieb auf die Krautinsel

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

22 Berg- und Mutterschafe, ein Bock und eine Ziege haben in diesem Sinne ein wahres Paradies, denn sie haben ihren Platz auf der Krautinsel im Chiemsee. In diesen sonnigen Maitagen erfolgte der Transport von der Bio-Schäferei Perl aus Schörging in der Gemeinde Bernau mit Hilfe der Fähre der Gemeinde Chiemsee von Gstadt aus zur kleinsten der drei Chiemsee-Inseln – ausführlicher Bericht folgt.

Das Bayerische Fernsehen wird über diese Aktion am Mittwoch, 19. Mai nachmittags in der Sendung “Wir in Bayern” berichten.

Foto: Hötzelsperger

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!