Leitartikel

Rehkitzrettung vor der Mahd: Aufruf an die Landwirte

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Das Team ROSENHEIM der Wildtierhilfe Amerang e.V. fiebert seiner nächsten Flug-und Rettungssaison entgegen, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Technische Updates und Inspektion der Flugdrohnen, die Ausbildung neuer Piloten und Helfer und die Programmierung neuer Wiesen nehmen viel Zeit in Anspruch und müssen sorgfältig geplant werden.

Auch in diesem Jahr bieten die Ehrenamtlichen ihre Einsätze wieder kostenlos an und bitten um baldige Kontaktaufnahme aller Landwirte, die kritische Flächen haben und ihre Wiesen abfliegen lassen möchten. Alle Wiesen, die im letzten Jahr noch nicht geflogen wurden und neu hinzukommen, müssen zunächst programmiert und abgespeichert werden. Damit dies nicht auf den letzten Drücker geschieht, wird darum gebeten, bereits jetzt mit den Kitzrettern Kontakt aufzunehmen und die Wiesen bzw. die kritischen Bereiche mitzuteilen (entweder eine kurze Beschreibung der Fläche auf einer Karte oder ein Foto der Fläche auf Google Maps oder Google Earth oder Bayern Viewer, gern auch per WhatsApp). Sobald der Mähtermin feststeht, spätestens 1 Tag vor der Mahd, wird nach Absprache die Flugzeit festgelegt.

Um sofortige Kontaktaufnahme wird gebeten unter der Nr. 01520 393 27 63 (auch WhatsApp) oder per e-mail an kontakt@wildtierhilfeamerang.org

Fotos: Wildtierhilfe Amerang – 1. Kitz im Gras  –  2. Drohne

 

 

 

 

 

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!