Land- & Forstwirtschaft

Samerberg: Auf den Spuren der Landwirtschaft

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

 „Auf den Spuren der Landwirtschaft“  – dieses Motto in der von Alm- und Landwirtschaft geprägten Hochtalgemeinde Samerberg erfährt in diesem Herbst eine neue Unterstützung. Nachdem vor zwei Jahren zwei Landwirtschaftswege („Almen“ und „Tal“) mit informativen Thementafeln zum Thema Landwirtschaft und Direktvermarktung erstellt wurden hat nunmehr der Tourismusverein Samerberg zum Themen-Motto ein 36 Seiten starkes Heft für Kinder und Familien herausgegeben. Die Hefte befassen sich mit vielen Fragen (z. B. „Warum kauen Kühe so gelangweilt, wenn sie auf der Wiese liegen?“ oder „Warum ist die Milch weiß?“), sie bieten aber auch passende Antworten und nicht nur das, denn das Heft ist ein einzigartiges Lehr- und Malbuch, wenn man sich mit dem neu kreierten Maskottchen, dem „Samerl“ auf die Landwirtschaftswege macht und dabei klare, oft unbekannte und zum Teil schön illustrierte Erläuterungen bekommt, um die Landwirtschaft als Einheimischer und Urlauber besser zu verstehen. Dazu Roswitha Estermann, Mit-Initiatorin der Landwirtschaftswege und Vorsitzende vom Tourismusverein Samerberg: „Landwirtschaft und Tourismus sind wichtige Partner, das dürfen und sollen auch unsere Kinder erfahren“.

Die Hefte „Auf den Spuren der Landwirtschaft“ gibt es im übrigen kostenlos bei der Gäste-Information Samerberg in Törwang (montags bis freitags von 9-12 Uhr).

Fotos: Beispiel-Seiten des Heftes „Auf den Spuren der Landwirtschaft“

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!