Landwirtschaft

Region on Tour endet auf dem Wastlhof

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Ihren Abschluss fand die zweite landkreis-übergreifende „Region on Tour“ auf dem Wastlhof in Prien-Elperting. Dabei präsentierten sich nicht nur der Freilandeier-Betrieb, sondern auch weitere Anbieter von regionalen Produkten wie „Nimm´s RegRonal“, Dinzler-Kaffee-Spezialitäten, ORO-Saft, Rinser-Natur-Eis sowie Chiemsee-Alpenland-Tourismus mit Freizeit-Tipps. Begrüßt wurden die Tour- und Markt-Gäste von Priens Drittem Bürgermeister Alfred Schelhas, er würdigte die Anstrengungen der Bauern und Erzeuger mit den Worten: „Als regelmäßiger Kunde weiß ich die Produkte vom Wastlhof zu schätzen, diese sind ein Gewinn für ganz Prien“. Musikalisch wurde der nachmittag auf dem Wastlhof gestaltet mit der „Guten-A-Band“ aus Traunstein, unter anderem mit dem aktuellen Rosenheimer Wiesn-Hit.

Unsere Aufnahme zeigt von links: Elisabeth Widauer („Nimm´s RegRonal“), Resi Schmidhuber (stellvertretende Landrätin von Traunstein), Richard Weißenbacher (Leiter der Wirtschaftsförderung Rosenheim), Kathi Voggenauer (Wirtschaftsförderung Rosenheim), Sebastian Friesinger (RegRo und Rosenheimer Bauernherbst), Dieter Kannengießer (stellvertretender Landrat Rosenheim), Otto Lederer (Landtagsabgeordneter), Maria Riepertinger (Wastlhof), Christian Bürger (Agrardirektor Volksbanken Raiffeisenbanken) und Elfi Graß (Regionalmanagerin Wirtschaftsförderung Traunstein).

Weitere Informationen: www.wirtschaftsregion-chiemgau.de

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.