Land- & Forstwirtschaft

Quarkvogerl für Kirchweih – ein Wastlhof-Tipp

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Allerwelts-Kirchweih ist in unserer Gegend eine fest verankerte Tradition, die jedes Jahr am dritten Sonntag im Oktober gefeiert wird.

Zu Kirchweih gibt es eine Reihe von Kirchweihtraditionen wie z.B. der Kirtagans, das Kirtabier, die Kirtahutsch u.a. – Besonders beliebt sind auch die Kirtanudeln im Schmalz gebacken. Diese Tradition wird vorwiegend in ländlichen Gebieten von den Landfrauen und auf den Höfen aufrechterhalten. So gibt es bei der Landfrau  Maria Riepertinger vom Wastlhof in Prien Elperting z.B. Auszogne – ein klassisches Schmalzgebäck aus feinem Hefeteig, oder Topfenstriezl aus salzigerem Quarkhefeteig, oder die Herznudeln nach Art ihrer Oma aus Eierteig mit einer Form gebacken.  Auch Hasenöhrl aus einem Knetteig mit Sauerrahm sind bei ihrer Familie sehr beliebt. Im Herbst zur Erntezeit dürfen auch Apfelkrapfen und Apfelkücherl nicht fehlen. Besonders beliebt bei den Kindern sind Marias Quarkvogerl, die sie jüngst auch mit Sandra Bouscarrut vom Bayerischen Fernsehen in der Reihe : Wir in Bayern backen durfte.  “Bei meiner Oma gabs immer Kiachä (bei uns auch Schuxen genannt),  und an meinem elterlichen Hof durften auch die Schneeballn zu Kirchweih nie fehlen” so die rührige Landfrau, der der Erhalt und die Weitergabe dieser Traditionen ein Anliegen sind.

Ganz einfach für Jedermann zum nach backen sind die Quarkvogerl. Hier verrät uns dir Landfrau Maria Riepertinger vom Priener Wastlhof ihr Rezept: 

QUARKVOGERL: 500g  Mehl  –  200g Zucker  – 6 Freilandeier vom Wastlhof –   500g Quark  –  1 Päckchen Backpulver   –  etwas Vanille  –  1 kg Butterschmalz  – 1 kg Pflanzenfett  –  Zimtzucker

Fett in einem weiten Topf erhitzen. Die Teigzutaten schaumig rühren. Mit zwei Teelöffeln Nockerl abstechen und in das heiße Fett geben.  Goldgelb backen. Abtropfen und in Zimt-Zucker wenden.  Guten Appetit!

Weitere Informationen:  Wastlhof, Elperting 4, 83209 Prien  priener-freilandeier@web.de

Bilder: Quarkvogerl, Herznudeln, Auszogne, Hasenöhrl, Topfenstriezl, Apfelkrapfen

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!