Wirtschaft

Offene Geschäfte: Kerzenscheinbummel in Rosenheim

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Der Rosenheimer Einzelhandel ist nun in das Weihnachtsgeschäft eingetaucht. Pünktlich zum 1. Adventswochenende sind die ersten Schneeflocken gefallen und der Blick auf den Kalender lässt erkennen, dass es bis Weihnachten nur noch vier Wochen sind.

Daher wurde am Freitag die Weihnachtsbeleuchtung wieder in Betrieb genommen und taucht die Stadt in ein wunderbares warmes Licht und lässt uns daran erinnern, dass wir uns in der Adventszeit befinden. Die aktuelle Situation hat dies fast ins Hintertreffen geraten lassen. Daher haben sich nun einige Einzelhändler zusammengeschlossen und laden zum Kerzenschein-Bummel ein. Immer freitags bei Einbruch der Dämmerung werden Kerzen, Windlichter und Laternen vor den Geschäften platziert, um so den Kunden zu signalisieren, dass die Händler sich auf ihre Kunden freuen und damit ein Stück Zuversicht verbreiten wollen.

Auch die Gastronomie hat sich auf die Adventszeit eingestimmt. Und so gibt es neben den klassischen To-Go Angeboten auch wahre Christkindlmarktschmankerl auf den Speisekarten zu entdecken, wie etwa die klassische Steaksemmel. Die Geschäfte haben ganz normal geöffnet, die Kunden müssen lediglich zur FFP2 Maske greifen, es ist weder ein Test noch ein Impfzertifikat nötig, gleiches gilt bei der Abholung von Speisen in den Lokalen.

Foto: City-Management Rosenheim –  Kerzenschein vor den Rosenheimer Geschäften

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!