Allgemein

Mitmachbuch der Bezirksmuseen in Oberbayern

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Auf eine Tour quer durch Oberbayern führt ein neues „KinderKnobelKritzelbuch“ des Bezirks Oberbayern. Besucht werden sieben Museen, die dem Bezirk gehören oder an denen er beteiligt ist. Erhältlich ist das Buch in allen beschriebenen Museen, zum Saisonstart nun auch in den Freilichtmuseen in Amerang, in Ruhpolding, im Donaumoos und natürlich an der Glentleiten.

Zu entdecken gibt es den Hut des Wilderers hoch oben auf der Alm, geheimnisvolle Spuren im Wald, eine Villa für Bienen, reisende Häuser, verzauberte Wisente und weitere Kritzel-Abenteuer und Knobeleien. Löwe Bobby, das Maskottchen des Bezirks Oberbayern, trifft dabei seine Kollegin Jo vom Freilichtmuseum Glentleiten, den Moos-geist des Freilichtmuseums Donaumoos, die Eule des kelten römer museums in Manching, die Hopfenfee vom Deutschen Hopfenmuseum Wolnzach, Hugo Holzwurm vom Holztechnischen Museum in Rosenheim, Winnie und Flo vom Bauernhausmuseum Amerang und den kleinen Holzknecht Ferdi, das Maskottchen des Holzknechtmuseums in Ruhpolding.

Was passiert auf Ferdis gefährlicher Schlittenfahrt? Haben Bienenköniginnen beson-ders schöne Kleider? Und warum ist das Dach des Donaumoos-Hauses so schief? Diese und weitere Rätsel warten auf die kleinen Entdeckerinnen und Entdecker. Wer alle Knobeleien schon gelöst hat, kann eine Runde Goldschatzrallye spielen, eine „Pop-Up-Villa“ für Bienen bauen oder die Bilder im Kritzelbuch ausmalen.

Lust auf die sieben Museen macht auch der zweite Teil des 48-seitigen Heftes, in dem besondere Kinder-Attraktionen der Museen vorgestellt werden. Zu erleben gibt es bei-spielsweise eine Waldkugelbahn, ein Haus zum Hören und Fühlen, Rallyes, eine Schatzsuche und einen Kinderpfad samt spezieller Ausrüstung. Wo welche Tiere zu finden sind, wird ebenfalls verraten. Alle Attraktionen können spontan ausprobiert werden und kosten entweder nichts oder nur einen kleinen Betrag.

Das KinderKnobelKritzelBuch kann für 3,90 Euro in den Museumsshops erworben werden. Zur Einführung gibt es zu jedem Kreativbuch eine kleine Tüte Museumsgummibärchen.

Bericht und Fotos: www.bezirk-oberbayern.de

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.