Kultur

Herbstkonzert der Musikkapelle Rohrdorf

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Sand ist eines der ältesten Materialien der Welt. Wichtigster Rohstoff im Bauwesen und der Glasindustrie. Unabdingbar für den Strandurlaub oder den Sandkasten im heimischen Garten. Nun hat auch die Musikkapelle Rohrdorf den Sand für sich entdeckt!

Am Samstag, den 3. November, gibt es um 20 Uhr in der Turner-Hölzl-Halle in Rohrdorf die Möglichkeit, die Musikkapelle auf ihrer Reise „Sand trifft Blasmusik!“ zu begleiten. Unter der Leitung von Dirigent Christoph Danner und in Zusammenarbeit mit der Sandkünstlerin Frauke Menger wird die Musik in Bildern sichtbar gemacht.

Zum Auftakt werden die Zuhörer mit dem Krönungsmarsch aus „Der Prophet“ von Giacomo Meyerbeer begrüßt. Nach der Ouvertüre „Semiramis“ von Gioacchino Rossini steht Joseph Morgott mit dem Stück „A tribute to Lionel“ im Rampenlicht – ein Solowerk für Vibraphon und Blasorchester. Der erste Konzertteil endet mit der Polka „Schnelles Blut“ von Johann Strauß.

Nach der Pause begeben sich die Konzertbesucher auf eine Reise zum imaginären Löwenschloss – „Journey to the Lion’s Castle“ von Rossano Galante – ehe es heißt „Licht aus. Spot an!“. Das Licht der Halle erlischt, die Musik erklingt und im warmen Scheinwerferlicht wird mit Wüstensand das Werk „1405 – Der Brand von Bern“ zu poetischen und traumhaften Bildern erweckt. Das Stück erzählt musikalisch das Drama, das sich im Jahre 1405 in der Stadt Bern ereignete. Mario Bürki schrieb die Musik dazu und Frau Menger erweckt Musik und Geschichte in ihren Sandbildern zum Leben.

Nach „That Crazy Charleston” von Walter Donaldson und “Breezin‘ Down Broadway!“, ein Stück, bei dem der Zuhörer gedanklich den Broadway in Manhattan entlangspaziert und dabei allerhand auf die Ohren bekommt, endet der offizielle Konzertteil. Der Sand von Frau Menger ist zu diesem Zeitpunkt jedoch noch lange nicht abgekühlt…

Karten sind im Vorverkauf bei der Gärtnerei Praprotnik in Rohrdorf für 9 Euro (Abendkasse 10 Euro, Kinder [5-15 Jahre] 5 Euro) erhältlich. Es besteht zudem die Möglichkeit, die Karten telefonisch zu reservieren.

Text und Fotos: Musikkapelle Rohrdorf

Anhang: Plakat

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.