aschau kampenwandfeier01

Trotz der offiziellen Absage der Veranstaltung durch die ausrichtende Gemeinde Schnaitsee und die Gemeinde Aschau kamen die beiden Vorsitzenden der Interessengemeinschaft der Krieger-, Veteranenvereine und Soldatenkameradschaften im Landkreis Rosenheim Pius Graf (links) und Gauvorstand Michael Bernauer (rechts) vom Gauverband der Krieger- und Soldatenkameradschaften des Chiem- und Rupertigau – zusammen mit dem Schnaitseer Diakon Konrad Maier (Mitte) und einer Abordnung der Krieger- und Soldatenkameradschaft Schnaitsee – zur Kapelle „Maria, Königin des Friedens“ auf der Steinlingalm und legten dort zur Erinnerung an die Gefallenen und Vermissten des Chiemgaus ein Blumenbukett nieder.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!