Tourismus

ADAC Tourismuspreis Bayern 2021 – jetzt bewerben

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

„Not macht erfinderisch“, lautet eine alte Weisheit. Und diese „Erfindungen“ und kreative Innovationen, die während, nach und aufgrund der Corona-Krise entstanden sind, möchten wir mit unserem „Sonderpreis Re-Start“ finden, auszeichnen und der Öffentlichkeit bekannt machen.

Die Ausschreibung für den Sonderpreis Re-Start begann am 14. September und endet am 30. Oktober 2020. Alle weiteren Informationen rund um den ADAC Tourismuspreis Bayern 2021 – Sonderpreis Re-Start entnehmen Sie bitte dem unten stehenden Text auf dieser Seite.

https://www.adac.de/der-adac/regionalclubs/nordbayern/freizeit-tourismus/tourismuspreis-bayern/?redirectId=quer.tourismuspreis.bayern

Sie haben selbst kein Projekt mit dem Sie sich bewerben möchten, aber kennen jemanden, der eine Auszeichnung mit dem ADAC Tourismuspreis Bayern 2021 – Sonderpreis Re-Start verdient hätte? Dann lassen Sie uns das gerne wissen! Nach ordentlicher Prüfung kontaktieren wir die Projektträger und weisen diese auf die Ausschreibung hin.

Gerne beantworten Ihre Fragen zum ADAC Tourismuspreis Bayern per E-Mail (bettina.engel@nby.adac.de) oder telefonisch: T  0911 95 95 233

Fotos: Tourist-Information Aschau i. Chiemgau – ADAC-Tourismuspreisträger im Jahr 2014

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!