Brauchtum

Vorfreuden für Museumscafe im TKZ Holzhausen

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

„Das kann ja gemütlich werden!“ – frei nach diesem Gedanken zeigen sich schon erste Eindrücke eines neuen Cafes im Trachtenkulturzentrum des Bayerischen Trachtenverbandes im niederbayerischen Holzhausen (Gemeinde Geisenhausen, Landkreis Landshut).

Das Cafe wird eine besondere Ergänzung zu den  Erneuerungen beim Museum (Eröffnung im Herbst) sein und es wird bereits ab April einladend zur Verfügung stehen (geöffnet von Donnerstag bis Sonntag).

Fotos: Hildegard Hoffmann, Bayerischer Trachtenverband

Redaktion

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!