Freizeit

Neue Dauerausstellung im Holzknechtmuseum Ruhpolding

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

„Noch wird eifrig geschraubt,  gestellt und eingerichtet. Schließlich möchten wir mit 1. August die neu gestaltete Dauerausstellung im Holzknechtmuseum in Ruhpolding dem interessierten Publikum öffnen” – so vermeldet das Holzknechtmuseum von Ruhpolding.

Der Ruhpoldinger Holzknecht und seine 400jährige Berufsgeschichte dürfen auf zwei Stockwerken und in mehreren Ebenen entdeckt werden: Raumgroße Illustrationen,  Interview- und Hörstationen,  historische Lehrfilme und moderne Tutorials, kleinteilige Originalobjekte und eindrucksvolle Großgeräte versetzen die Besucherinnen und Besucher in den herausfordernden Arbeitsalltag im Bergwald. Das so Vermittelte kann unmittelbar selbst ausprobiert werden,  sei es an der Hack-, Säge- oder Baumziehstation, oder direkt in der Harvesterkabine. In welcher Beziehung stehen Mensch und Wald? Welche unterschiedlichen Interessen prallen hier aufeinander? Wie können die daraus resultierenden Herausforderungen in Chancen umgewandelt werden? Diesen und weiteren aktuellen Fragen wollen wir hinkünftig im Forum der Gegenwart Raum für Diskussion geben. Das ausgedehnte Freigelände wird mit Aus- und Seitenblicken in die Ausstellung mit herein genommen und kann im Anschluss an den Ausstellungsrundgang erwandert und genossen werden.“

 Bericht, Foto und weitere Informationen: www.holzknechtmuseum.com

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!