Leitartikel

Klinik Wasserburg: 500. Geburt heißt Valentin

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

In der RoMed Klinik Wassserburg am Inn konnte die 500. Geburt verzeichnet werden – der Jubiläumsjunge heißt Valentin.  Der kleine Valentin kam am 22. Juli um 13:28 Uhr komplikationslos in der RoMed Klinik Wasserburg am Inn zur Welt. Die stolzen Eltern Lisa Bierling und Andreas Becker sind über die Geburt ihres ersten Kindes sehr glücklich und begrüßten es bei einer Größe von 52 Zentimeter und einem Gewicht von 3480 Gramm.

Das Team der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe der RoMed Klinik Wasserburg am Inn gratulierte zum neuen Familienmitglied mit einem Strauß Blumen und dem RoMed-Teddybären. In den vergangenen Jahren stiegen die Geburtenzahlen der RoMed Klinik Wasserburg am Inn kontinuierlich. So konnte die Klinik im Jahr 2020 bereits mehr als 850 Geburten verzeichnen.

Foto: RoMed Kliniken: Gratulierten zum Familienzuwachs: Hebamme Marlene Ottinger, entbindende Ärztin Ruta Valanciute, Kinderschwester Andrea Voglmaier, Chefärztin Priv.-Doz. Dr. Julia Jückstock sowie Leitung der Wöchnerinnenstation Martina Stifter.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!