Brauchtum

Inngau-Gauheimatabend in Neubeuern

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Erster Teil des Inngau-Gaufestes war der Gauheimatabend mit der Festmusikkapelle Neubeuern, dem Festverein mit seinen Nachwuchs- und Aktivengruppen, dem Kinderchor der Chorgemeinschaft Neubeuern unter der Leitung von Pia Hausner, den Patenvereinen Altenbeuern und Alt-Rosenheim, der Gaugruppe und der Gaujugendgruppe vom Inngau sowie der Tanzgruppe Beurer Gwand.Für die passenden Worte und Ansage sorgte vom Festverein Erich Rasinger, der es verstand das Brauchtum in Neubeuern in seiner Vielfalt und die 125jährige Geschichte des Vereins verständlich zu vermitteln. Zu den Ehrengästen gehörte auch Landesvorsitzender Max Bertl vom Bayerischen Trachtenverband.

Fotos: Petra Reischl-Zehentbauer

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist und Leiter der Gäste-Information Samerberg bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten. Wer gegen Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar.