Heisei, Gauschlag, Schlechinger und Gauplattler, so heißen die Plattlerstücke, die heuer beim Gaujugendpreisplatteln des Gauverband I zum Besten gegeben wurden. Exaktes Drehen im Kreis und um die eigene Achse um am Ende an der richtigen Stelle wieder anzukommen, stellte beim Dirndldrahn zu den Klängen des „Vögelfanger“ der weibliche Nachwuchs unter Beweis. Dabei steigert sich der  Schwierigkeitsgrad und somit die Anforderungen an das Können mit dem Alter der Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

Präzision in Tanz-, Schritt- und Plattlerfolge der vier Paare ist beim Gruppenplatteln gefragt. 12 Gruppen haben teilgenommen, um sich gemeinsam einen der begehrten Pokale zu sichern. Wer schafft es in die Gaujugendgruppe? – diese Frage sorgte für Spannung bei der abschließenden Siegerehrung. Die Besten zwölf Dirndl und Buam aus der Gruppe IV präsentieren für das kommende Jahr den Gauverband I in der Öffentlichkeit mit ihren Auftritten.

Hier die jeweils drei Erstplatzierten:

Buam I:

  1. Bergerhoff Philipp (D`Neuburgler Vagen)
  2. Hanke Matthias (D`Watzmanner Bischofswiesen)
  3. Neudecker Andreas (D`Watzmanner Bischofswiesen)

Dirndl I:

  1. Siglbauer Sarah (Surtal Lauter)
  2. Restner Paulina (D`Falkenstoaner Inzell)
  3. Schützinger Amelie (Surtal Lauter)

Buam II:

  1. Burghartswieser Tobias (Surtal Lauter)
  2. Huber Maximilian (Surtal Lauter)
  3. Huber Philipp (D`Heutauer Heutau)

Dirndl II:

  1. Donislreiter Johanna (D´Mörntaler Peterskirchen)
  2. Angerer Christina (D`Watzmanner Bischofswiesen)
  3. Schellinger Lea (D`Raschenberger Teisendorf)

Buam III:

  1. Klinger Seppi (D`Raschenberger Teisendorf)
  2. Mayer Michi (Siegsdorf)
  3. Maier Christian (D`Alztaler Truchtlaching)

Dirndl III:

  1. Hofmann Luci (Chiemgauer Grabenstätt)
  2. Wimmer Magdalena (D´Miesenbacher Ruhpolding)
  3. Ladenburger Gina (Isentaler Ampfing)

Buam IV:

  1. Burghartswieser Florian (Surtal Lauter)
  2. Pletschacher Anton (D`Alztaler Truchtlaching)
  3. Brandstätter Matthias (Seerose Seebruck)

Dirndl IV:

  1. Maier Julia (D`Alztaler Truchtlaching)
  2. Glück Franziska (Allmannsau-Lengmoos)
  3. Scharf Michaela (D`Alztaler Truchtlaching)

Jugendgruppen:

  1. Truchtlaching
  2. Miesenbacher Ruhpolding
  3. Neukirchen
  4. Heutau I
  5. Chieming
  6. Altenmarkt
  7. Waging
  8. Teisendorf
  9. Bischofswiesen
  10. Traunwalchen
  11. Bergen
  12. Heutau II

Die Verantwortlichen in den Vereinen haben ganze Arbeit geleistet. Sie haben den Trachtlernachwuchs hervorragend auf den Wettkampf vorbereitet, so der Tenor am Ende der Veranstaltung. Stolz und gut gerüstet können die Trachtler in die Zukunft blicken, denn 466 Dirndl und Baum und zusätzlich 12 Gruppen mit je vier Paaren waren gekommen, um sich beim Gaujugendpreisplatteln und Dirndldrahn zu messen. So fanden jeweils 20 Pokale für die Besten jeder Altersgruppe ihre stolzen, neuen Besitzer.   Doch keiner ging mir leeren Händen heim. Für jeden Starter gab es zur Erinnerung eine Anstecknadel, die ein Tanzpaar und den Text „Gaujugendpreisplatteln Saaldorf 2019“ zeigt und sicherlich künftig seinen festen Platz auf so manchem Trachtenhut findet.

Bericht und Fotos: Ingeborg Erb, Gaupressewartin

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.