Corona-Krise

Christkindlmarkt „to-go“ vom Montessori Kindergarten Frasdorf

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Ein Stück weihnachtliche Vorfreude zum Mitnehmen  – Wer noch auf der Suche nach besonderen, mit Liebe handgemachten Weihnachtspräsenten ist, kann in den nächsten Wochen beim „Christkindlmarkt zum Mitnehmen“ des Montessori Kindergartens Frasdorf fündig werden. Selbst gedruckte Karten, Christbäumchen aus Wolle, Rumkugeln und Baumschmuck: diese und viele weitere schöne Dinge wurden von den Eltern des Kindergartens in den letzten Wochen gebastelt, genäht, getöpfert und gebacken. Nachdem die selbstgemachten Unikate nicht wie sonst am Frasdorfer Christkindlmarkt zugunsten des Kindergartens verkauft werden, können sie nun im Rahmen eines „Christkindlmarkt to-go“ an folgenden Verkaufsstellen erworben werden: im Frasdorfer Rathaus im Bereich der Tourist Info, beim Anderlbauern und im Irmgärtchen in Frasdorf und im Ratskeller Aschau. Der Erlös kommt den Kindern des Montessori Kindergartens Frasdorf zugute.

Bericht und Bilder: Tourist-Information Frasdorf

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!