Natur & Umwelt

Winter-Vortragsreihe des Nationalparks Berchtesgaden

Veröffentlicht von Günther Freund

AUFTAKT DER WINTER-VORTRAGSREIHE IM HAUS DER BERGE AM 8. DEZEMBER MIT LESUNG: “DIE ALPEN UND WIE SIE UNSER WETTER BEEINFLUSSEN”

Die traditionelle Winter-Vortragsreihe des Nationalparks Berchtesgaden beginnt am Freitag, 8. Dezember, um 19:00 Uhr im Haus der Berge mit einer Lesung aus dem Buch „Die Alpen und wie sie unser Wetter beeinflussen“. Die Alpen prägen entscheidend unser Wetter und Klima, hier treffen fünf Vegetationszonen auf engstem Raum aufeinander. Im Rahmen des alpenweiten Literaturfestivals «Berge lesen» liest der Autor Rolf Schlenker aus seinem Buch und geht dabei spannenden Wetterphänomenen auf den Grund. Der bekannte TV-Meteorologe und Co-Autor Sven Plöger ergänzt die Lesung durch eingespielte Videobeiträge.

Die Veranstaltung anlässlich des „International Mountain Day – Berge lesen“ wird präsentiert vom Bayerischen Umweltministerium und dem Verein „Freunde des Nationalparks Berchtesgaden e.V.“. Durch den Abend führt der neue Vereinsvorsitzende Manfred Bauer.

Beginn ist um 19:00 Uhr im Nationalparkzentrum „Haus der Berge“ in Berchtesgaden, Hanielstraße 7.

Der Eintritt ist frei.

Pressemitteilung Nationalparkverwaltung Berchtesgaden

Redaktion

Günther Freund

1944 in Bad Reichenhall geboren, Abitur in Bad Reichenhall, nach dem Studium der Geodäsie in München 3 Jahre Referendarzeit in der Vermessungs- und Flurbereinigungsverwaltung mit Staatsexamen, 12 Jahre Amtsleiterstellverteter am Vermessungsamt Freyung, 3 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Zwiesel und 23 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Freyung (nach Verwaltungsreform mit Vermessungsamt Zwiesel als Aussenstelle). Seit 2009 im Ruhestand, seitdem in Prien am Chiemsee wohnhaft.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!