Leitartikel

2. Termin: Schloß Neuschwanstein zu Gast beim Entenwirt

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Geburtstagsfeier des Märchenkönigs beim  Entenwirt in Törwang – Was hat das Märchenschloss des Königs mit dem Entenwirt gemeinsam? Zusammen feiern sie den Geburtstag von König LudwigII. Am nächsten Wochenende  präsentiert der Filmautor Klaus Bichlmeier seine Multi-Media Show beim Entenwirt in Törwang. Der Titel: „Unerhörtes ist geschehen!“ Dazu gibt’s es das königliche Entenmenü, zusammengestellt vom Wirt des Lokals, Peter Schrödl.

Vor 3 Jahren produzierte der Filmregisseuer Klaus Bichlmeier eine Dokumentation über den mysteriösen Tod des Königs. Nach einem Aufruf durch den Bayerischen Rundfunk meldeten sich 3 wichtige Personen. Da ist Ade Huber. Er ist der Urenkel des Schloßverwalters in Berg. Er hatte den toten König aus dem Starnberger See gezogen. Es meldete sich Peter Glowasz aus Berlin. Er ist seit 50 Jahren einer der wichtigsten Ludwig Forscher. Zu guter letzt meldete sich Willy Beyhl aus München. Er war persönlich dabei, als der Todesmantel des Königs in der Waschküche auf Schloss Nymphenburg verbrannt wurde. Die Dokumentation wurde sensationell aufgenommen. Das englische Magazin  „London Times“ widmete eine ganze Seite den Tatsachen. Der „Münchner Merkur“ wählte die Doku unter die Top 5 des Jahres.

Klaus Bichlmeier hat einiges zu erzählen. Er bringt hinter Panzerglas ein  Stück des Hemdes mit, das der König in der Todesnacht getragen hat. Außerdem hat er dabei einen  Baukastensatz aus 1895. Einen ähnlichen  hat LudwigII zu seinem 5 Geburtstag erhalten. Er soll damit bereits herrliche Schlösser als Spielzeug gebaut haben. Ob damit sein Bauwahn bereits geweckt wurde? Sein Großvater meinte dazu:“Das hat er von mir“ Sein Großvater war König Ludwig I.. Er hatte den Bayern die Stadt München als „Isar-Athen“ hinterlassen.

Der Eintritt zur Veranstaltung incl. königliches Entenmenü  beträgt € 39,– Der Termin am 22. August 2021 ist ausgebucht. Es wurde ein 2. Termin angesetzt, und zwar am Samstag, 21. August 2021, um  19 Uhr. Anmeldung und Reservierung ist erforderlich unter Tel Nr. 08032-8815.

Text und Bilder. Klaus Bichlmeier ,  info@a-1-filmtechnik.de  ( Schloss Neuschwanstein / Leonard Huber zieht den toten König aus dem Starnberger See  /  Wiili Beyhl  (links)  und Klaus Bichlmeier im Gespräch

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!