Allgemein

Priener Erntedankmarkt am 1. Oktober

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Einen Erntedankmarkt nach traditioneller Art veranstaltet PrienPartner e.V. am Sonntag, 1. Oktober von 10 bis 18 Uhr auf dem Priener Marktplatz. Das Motto >für Handgemachtes< bezieht sich dabei ebenso auf Kulinarik – Direktvermarkter und Produzenten aus der Region – wie auch auf das ausgesuchte, heimische Handwerk und Kunsthandwerk.

Allen gemeinsam ist das Streben nach sehr hoher Qualität – bei vielen Märkten nicht immer selbstverständlich – handgemachte Unikate aus Stahl, Holz, Strick, Filz, Leinen, Blumen und Kräutern erwarten die BesucherInnen genauso wie Feinkost und hochwertige Produkte der Direktvermarkter von Kartoffeln bis hin zu Spirituosen. Nicht zu vergessen Bier, gebraut nach einem alten Verfahren, das heute nur noch von wenigen Brauern verwendet wird. Wie alte Handwerkskunst am Spinnrad oder mit Wiener Geflecht funktioniert, kann man auch vor Ort erleben. Und das alles umrahmt vom stimmungsvollen, historischen Ambiente des Priener Marktplatzes.

Ergänzend dazu werden im Rahmen eines verkaufsoffenen Sonntags viele Geschäfte zwischen 13 und 17 Uhr geöffnet sein.  Am Wendelsteinplatz findet ab 11 Uhr das Straßenkunst-Fest mit einem bunten Programm aus Musik, Schauspiel und Unterhaltung statt und schließlich wird um 14 Uhr die Ausstellung >Heinrich und Katharina Kirchner< in der Galerie im Alten Rathaus eröffnet.

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.