Allgemein

Dank an die deutschen Soldaten

Wenn heute der Einsatz der Bundeswehrsoldaten in Afghanistan endet, dann ist das ein passender Grund, einen Ausdruck des Dankes zu veröffentlichen,  der den Soldaten gilt:  man kann über den Einsatz denken,  was man möchte. In jedem Falle haben die deutschen Soldaten -auch aus unseren heimatlichen Regionen –  ihren Kopf für das westliche Wertesystem hingehalten.  59 deutsche Soldaten sind dabei gestorben. Unser Mitgefühl gilt den Familien und Angehörigen der getöteten Soldaten. Die deutschen Soldaten mußten in den letzten 10 Tagen den gefährlichsten Einsatz in der Geschichte der Bundeswehr leisten. Sie haben dabei getan, was möglich war. Dafür gebührt ihnen unser aller Dank!

Foto: stock.adobe.com / Thaut images

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Über den Autor

Rainer Nitzsche

Als Webseiten-Entwickler bin ich für die Gestaltung und den technischen Betrieb dieser Plattform verantwortlich und versuche, die Seite ständig aktuell und zeitgemäß zu halten.

Als Reportage-Fotograf möchte ich mit wenigen Bildern wiedergeben, was als geschriebener Text vielleicht Bände füllen würde. Es geht um Ereignisberichte in Bildern. Es gilt, schrittweise und in den richtigen Momenten Entwicklung und Ablauf von Ereignissen festzuhalten, die schließlich in einem Höhepunkt gipfeln. Das bedeutet, meine Fotografien sind sehr oft weniger formell und zeigen den Charakter der Menschen eher in einer pose-freien, authentischen Weise, die nicht inszeniert ist.
Mehr Fotos finden Sie auch auf meiner Webseite unter www.rainernitzsche.de

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!