Kultur

Musiksommer in Unterwössen mit den Grassauer Blechbläsern

Sie sind Stammgäste beim Musiksommer zwischen Inn und Salzach: die Musiker des Grassauer Blechbläser Ensembles. Am Samstag 10. Juli laden die „Grassauer“ um 19.00 Uhr in der Achental Halle in Unterwössen auf ein unterhaltsames musikalische Potpourri ein. Das Programm ist bunt mit Werken von Richard Strauss, über Jean-Philippe Rameau bis hin zu Dimitri Schostakovitsch gemixt. Höhepunkt des Abends ist sicherlich die Chiemseedult von Hans Kröll – ein musikalisch-historischer Jahrmarkt auf dem bairischen Meer.

1980 gründete Hans-Josef Crump mit Pioniergeist und Idealismus das Grassauer Blechbläser Ensemble, das seitdem aus dem regionalen Musikleben nicht mehr wegzudenken ist. Heuer kann das 40-jährige Bestehen mit diesem Jubiläumskonzert nachgefeiert werden. Über die Jahre haben „die Grassauer“ viele Facetten entwickelt, die vom großen orchestralen Klang bis zu filigranen kammermusikalischen Besetzungen reichen.

Personalisierte Tickets gibt es bei Achental Tourismus Unterwössen unter der Telefonnummer 08641/59791-0 sowie bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket Scharf unter 08652/2325 und online unter www.ticketscharf.de.

Die Konzertbesucherinnen und -besucher haben in Innenräumen eine FFP2 Maske zu tragen. Aufgrund der aktuellen Inzidenzwerte von unter 50 ist ein negativer Test nicht nötig.

Adresse:

  • Achental Halle
  • Hauptstr. 71
  • 83246 Unterwössen

Text: Landratsamt Traunstein

Bildrechte: Markus Schmuck – Bildunterschrift: Die Grassauer Blechbläder Ensemble

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!