Kultur

Gitarren-Konzert in Seeon

Veröffentlicht von Toni Hötzelsperger

Kloster Seeon  – Konzert, Montag, 24. Juni 2024, 19 Uhr  – Eindrucksvolle Gitarrenklänge in der Kirche St. Walburg  – Markus Lohmeier präsentiert am 24.6. sein neues Programm „Von Allongeperücken und Biedermeiers Kämmerchen“ in Seeon

In der Walburgiskirche bei Kloster Seeon startet am Montag, 24. Juni, 19 Uhr, die Reihe der Namenstagskonzerte für die Kirchenheiligen Johannes, Benedikt und Margareta. Den Anfang macht der Rosenheimer Konzertgitarrist Markus Lohmeier.

In seinem neuen Soloprogramm präsentiert Markus Lohmeier eine Auswahl an Originalwerken und Bearbeitungen für klassische Gitarre aus dem Barock sowie der Klassischen Zeit und der Biedermeierströmung. Teils opulent gefüllte Fantasien und mehrstimmige barocke Sätze wechseln sich mit wunderbar schlichten, aber raffiniert harmonisierten, klassizistisch bis frühromantischen Melodien ab. Zu hören sind Werke von Napoleon Coste, David Kellner, Johann Caspar Mertz, Gaspar Sanz, Fernando Sor, Silvius Leopold Weiss und anderen. Neben der heute etablierten klassischen Gitarre, deren Ursprünge in Spanien zu suchen sind, erklingt auch ein neu gebautes und modern interpretiertes „Wiener Modell“, deren Klangideale auf Wiener Vorstellungen um 1820 zurück reichen.

Markus Lohmeier erhielt bereits mit 8 Jahren seinen ersten Gitarrenunterricht, angeregt von seinem Gitarre spielenden Vater. Im Kinder- und Jugendalter gewann er mehrere erste Preise bei „Jugend musiziert“. Es folgten ein Bachelorstudium an der Hochschule für Musik in Nürnberg und der Besuch zahlreicher Meisterkurse bei Gitarrengrößen wie Zoran Dkukic, Anielle Desiderio und vielen anderen. Konzerte führten ihn bereits in den gesamten deutschsprachigen Raum sowie nach Mexiko. Neben seinen Solo-Auftritten ist er auch Teil des Duos Alta Baviera sowie des Duos Saitenintermezzo. Seine Liebe zum Instrument teilt er nicht nur im Unterrichtsraum, sondern auch auf der Bühne. Der Abend in Seeon wird zu einer musikalischen Zeitreise durch die Epochen, die Akustik des Kirchenraumes von St. Walburg liefert dazu den perfekten Rahmen.

Tickets für das Konzert gibt es im Klosterladen Seeon, im Web-Shop www.kloster-seeon.de oder über München Ticket und deren Vorverkaufsstellen. Kurzentschlossene bekommen eventuelle Restkarten auch an der Tageskasse. Der Einlass beginnt um 18:30 Uhr (freie Platzwahl). Mehr Infos unter www.kloster-seeon.de.

Bericht und Foto: Kloster Seeon /Der Rosenheimer Konzertgitarrist Markus Lohmeier  © Victor Marin Roman

 

 

 

Redaktion

Toni Hötzelsperger

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!