Kirche

Wanderung zur geistigen Einkehr in Birkenstein

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Ein beliebter Wallfahrtsort in der Gemeinde Fischbachau im oberbayerischen Leitzachtal ist Birkenstein. Das Kirchdorf liegt zu Füßen des Berges Breitenstein. Die dortige Wallfahrtskirche “Maria Himmelfahrt” wurde 1710 als Nachbildung des “Heiligen Hauses” von Loreto erbautund von Fürstbischof Ludwig Joseph von Weiden geweiht. Zum Ensemble gehören noch das kleine Kloster, der Freialtar und die monumentale Kreuzigungsgruppe auf dem der Kapelle gegenüberliegendem Hügel. Gerade zu Corona ist Birkenstein ein beliebtes Ziel für Dank- und Bitt-Wallfahrer.

Fotos: Ingeborg Tschirch

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!