Allgemein

Vier  Bürgerforen zur Zukunft Europas

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Wie soll das Europa aussehen, in dem wir leben wollen?

Liebe Europäer und Europäerinnen, das Pro-Europa Netzwerk München & Oberbayern lädt Sie ein zu vier

 Bürgerforen zur Zukunft Europas

in unserer Region. Noch nie war es so einfach, europäische Politik zu beeinflussen! Die Konferenz zur Zukunft Europas ist ein Experiment und ein erster Schritt auf dem Weg zu mehr europäischer Demokratie. Diskutieren Sie mit!

13.01.2022  in Bad Aibling im Rathaus zum Thema: „Souveränes Europa“

19.01.2022  in Großkarolinenfeld im Rathaus zum Thema: „Europäische Demokratie“

03.02.2022  in Bad Reichenhall zum Thema: „Europäische Verteidigung“   (im Offizierskasino der Bundeswehr in Kooperation mit der Stadt Bad Reichenhall)

15.02.2022  in Kolbermoor im Rathaus zum Thema: „Migration“

 Bitte merken Sie sich die Daten vor! Vor jedem Bürgerforum erhalten Sie noch eine gesonderte Einladung mit allen Details, da wir aufgrund der Corona-Pandemie nicht sicher wissen, ob die Veranstaltungen stattfinden können wie geplant. Beginn ist jeweils um 19.00 Uhr (nur in Bad Aibling erst um 19.30 Uhr). Vor der Diskussion der Bürger und Bürgerinnen gibt es einen kurzen Impulsvortrag zum Thema des Abends. Das Ergebnis fließt in die Zukunftskonferenz mit ein.

Die EU möchte Ihre Meinung zu vielen Themen hören und hat dafür die Konferenz zur Zukunft Europas ins Leben gerufen. Auf der Online-Plattform futureu.europa.eu wird EU-weit lokal, regional, national und transnational darüber diskutiert, wie das Europa aussehen soll, in dem wir leben wollen. In ganz Europa finden zudem Diskussionsveranstaltungen statt, deren Ergebnisse in die Konferenz einfließen werden. Im Frühjahr 2022 werden erste Ergebnisse zusammengefasst und Schlussfolgerungen erarbeitet.

Bericht und Logo: Pro-Europa Netzwerk / Monika Hermann

 

Das Pro-Europa Netzwerk München & Oberbayern ist ein Zusammenschluss zivilgesellschaftlicher Initiativen, die sich für eine zukunftsfähige Europäische Union einsetzen, zu der auch Pulse of Europe Rosenheim gehört. Seit Ende 2017 bündeln die ehrenamtlich und überparteilich tätigen Organisationen mit diesem Netzwerk ihre Kräfte, um möglichst viele Bürger und Bürgerinnen zu erreichen und Debatten um die konkrete Gestaltung der EU zu fördern.

 

Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2022 !

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!