Gastronomie & Wirtschaft

Schöne Zähne aus Breitbrunn – Praxis-Neueröffnung

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

„Gesunde eigene Zähne bis ins hohe Alter“. Das ist heute möglich und muss keine Wunschvorstellung sein. So sieht das jedenfalls die Praxis Dr. Werner Nothelfer in Breitbrunn, die sich im komplett sanierten Gebäude der Volksbank-Raiffeisenbank mit neuester Technik eingerichtet hat.

 Mit seinem Team an hochqualifizierten Mitarbeitern bietet die Praxis das gesamte Spektrum der modernen Zahnheilkunde an. Das Wohlergehen der Patienten und ein hoher Qualitätsanspruch bilden den Kern der Praxisarbeit, vor, während und nach der Behandlung. Gesunde Zähne sind ein unschätzbares Gut. Daher steht die Zahnerhaltung immer an erster Stelle. Ein wichtiger Bestandteil ist dabei die Professionelle Zahnreinigung. Diese ist aus einem modernen Behandlungskonzept nicht mehr wegzudenken. Dr. Nothelfer vergleicht es mit der Inspektion eines Autos: Bei regelmäßigen Kontrollen kann rechtzeitig eingegriffen und so Schaden vermieden werden. „Jeder Mund hat Ecken und Winkel, an die man selbst nicht hinkommt dafür gibt es ist die Profi-Zahnreinigung. Es gilt, Karies und Parodontitis, früher landläufig als Parodontose bezeichnet, zu vermeiden. Zähne und Implantate bedürfen der ständigen Pflege, deshalb ist für Dr. Nothelfer und sein Team die Vorsorge von höchster Wichtigkeit.

Sollte es einmal nicht möglich sein, einzelne Zähne zu erhalten, so können durch das Einpflanzen von Implantaten diese Zähne langfristig ersetzt werden. Dr. Nothelfer ist ein erfahrener Implantologe und gehört zu den wenigen Spezialisten, die das Konzept „Feste Dritte Zähne an einem Tag“ und die computernavigierte Implantologie erfolgreich durchführen. Neueste Anlagen und modernste Geräte bieten nicht nur einen hohen Behandlungskomfort, sondern auch schonende und optimale Therapiemöglichkeiten.

Seit zwei Jahren ist Dr. Werner Nothelfer in Breitbrunn am Chiemsee ansässig, seit April hat er die neuen Praxisräume in der Eggstätter Straße 1 a bezogen. Die Räume im ersten Stock strahlen Wärme und Geborgenheit aus, ganz im Sinne von Dr. Nothelfer und seiner Frau Johanna, die für das Praxis-Marketing und für die Ernährungsberatung zuständig ist. Empfang, Warte- und Behandlungsräume sowie die Bereiche, die für Hygiene und Vorbereitung dienen sind von der Gestaltung und Farbe fein aufeinander abgestimmt. Eine Dental-Hygienikerin und drei Zahnmedizinische Fachangestellte unterstützen das Ehepaar Nothelfer. Deren Erreichbarkeiten sind montags, dienstags und donnerstags von 8.30 Uhr bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 17 Uhr sowie mittwochs und freitags von 8.30 Uhr bis 12 Uhr unter der Telefon-Nummer 08054-223.

„Gesunde und schöne Zähne – das ist kein Wunschdenken“ – frei nach diesem Motto freut sich Dr. Werner Nothelfer und sein Team auf seine Kunden, die sich ihrerseits über alle Disziplinen der modernen Zahnheilkunde unter einem Dach freuen können.

Anton Hötzelsperger

Fotos: Eindrücke von der Neueröffnung der Praxis für Zahnheilkunde von Dr. Werner Nothelfer in Breitbrunn.

Nähere Informationen:  zahnarzt-chiemsee.com  

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist und Leiter der Gäste-Information Samerberg bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten. Wer gegen Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar.