Wirtschaft

Rosenheimer Verdienstmedaille für Paul Adlmaier

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Oberbürgermeister Andreas März hat bei der  Jahreshauptversammlung des Rosenheimer CityManagements dem scheidenden Vorsitzenden Paul Adlmaier die Städtische Verdienstmedaille verliehen. Adlmaier war über zwanzig Jahre lang Vorsitzender des Rosenheimer CityManagments.

Der Oberbürgermeister dankte Adlmaier für seine bleibenden Verdienste um die Belebung der Innenstadt und damit verbunden die Erhöhung der Attraktivität Rosenheims als Einkaufsstadt: „Paul Adlmaier war zwanzig Jahre lang ein hartnäckiger Kämpfer für die Belange des innerstädtischen Handels und der Gastronomie. Wir sind ihm für sein bespielgebendes ehrenamtliches Engagement für unsere Stadtgesellschaft und die heimische Wirtschaft zu bleibendem Dank verpflichtet.“

Paul Adlmaier ist Gründungsmitglied des CityManagements und bereits bei der Gründung 1999 mit damals erst 36 Jahren in den Vorstand eingetreten. Seit 2001 war er durchgehend Vorsitzender des Vereins. Neben seinem Vorstandsamt im CityManagement ist Paul Adlmaier auch bei der IHK, dem Handelsverband und dem Wirtschaftlichen Verband aktiv.

 Foto: Stadt Rosenheim – Oberbürgermeister Andreas März bei der Verleihung der Städtischen Verdienstmedaille an den langjährigen Vorsitzenden des CityManagements, Paul Adlmaier

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!