Allgemein

Rosenheim: Impulse für künftige Stadtentwicklung?

Welche neuen Ideen könnten Impulse für die künftige Stadtentwicklung geben? Mit dieser Frage hat sich das internationale Kunstprojekt Utopia Toolbox zusammen mit dem Sozialforum Rosenheim und weiteren Kooperationspartnern beschäftigt. Unter der Fragestellung „Wie willst Du wohnen?“ konnten im Utopia-Toolbox-Container und bei vielen Veranstaltungen „Utopien“ entwickelt werden. Die Dokumentation dieser Ideen übergaben Initiatorin Juliane Stiegele sowie Erwin Heller und Martin Lindemann im Rathaus an Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer und Baudezernent Helmut Cybulska.

Text und Foto: Stadt Rosenheim

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!