Brauchtum

Probenbeginn beim Atzinger Trachtennachwuchs

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

“Endlich!“ – mit diesem einen Wort kann man die Stimmungen zusammenfassen als sich die Dirndl und Buam der Kindergruppe vom Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing erstmals nach langer Zeit wieder im Vereinshaus zum gemeinsamen Proben treffen konnten. Zu Beginn galt es zu schauen, wer noch alles dabei ist und zur Freude des Jugendleiterteams herrschte gleich wieder ein großes Interesse und ein reger Andrang. Was sich auch noch zeigte: in der Kindergruppe gibt es derzeit einen Dirndl-Überhang. Aber beim Einstudieren der ersten Tanzformen konnte alle Dirndl und Buam mitmachen. Weitere interessierte Kinder können sich dem Atzinger Trachtenverein noch anschließen, nähere Informationen gibt es bei den Proben, die freitags um 18 Uhr für die Kinder, um 19 Uhr dann für die Jugendlichen und um 20 Uhr für die Aktiven beginnen.

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke vom Probenbeginn beim Atzinger Trachtenverein „Daxenwinkler“ in dessen Vereinshaus.

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!