Landwirtschaft

Offene Türen bei Landesanstalt für Landwirtschaft

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Weideroboter, Regensimulator und Käferspürhunde sind bestimmt nicht jedem ein Begriff. Am Tag der offenen Tür der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) dreht sich in Freising-Weihenstephan alles um Landwirtschaft, Forschung, Tiere, Pflanzen und Bildung. Das Hauptthema Wasser zeigt, dass Wasser sehr viel mehr ist als Trinkwasser oder in Form eines Sees ein beliebtes Freizeitziel. Die Landwirtschaft und damit auch die LfL kommen viel mit Wasser in Berührung und arbeiten aktiv am Schutz dieses kostbaren Guts. Das Erlebnis Landwirtschaft schließt natürlich auch lebende Tiere und den beliebten Kükenschlupf sowie Mitmachaktionen ein. Die Versuchsbäckerei öffnet ihre Türen und nicht nur Kinder können sich als gekonnte Brezenschlinger versuchen. Fisch bietet sich im Herbst besonders an: Besucher können ihre Geschicklichkeit beim Angeln testen oder die perfekte Zubereitung von Fischschmankerl hautnah miterleben.

Das weiträumige Gelände in Freising ist am Sonntag zwischen 10 und 17 Uhr für die Besucher geöffnet, für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Karpfenchips, Entenspezialitäten oder schnelles für den kleinen Hunger, am Sonntag steht einem erlebnis- und genussreichen Tag nichts im Wege. Besucher können das Gelände erkunden, sich aus dem ausführlichen Besucherprogramm einzelne Vorführungen herausgreifen oder vorab im Internet alle Themen und Vorführungen im Überblick anschauen. Wer einen fachkundigen Rat zu seinen Pflanzen benötigt oder schon immer Erbsen, Bohnen und Soja live sehen wollte, ist am Tag der offenen Tür genau richtig. Was ist ein Stickstoffsammler und welche Lebewesen sind im Boden für fruchtbares Wachstum wichtig? Sogar sportlicher Ehrgeiz ist auf dem Mühlenfahrrad gefragt oder beim Abstrampeln der Kalorien einer Breze. Beim LfL-Wissensquiz winken kleine Preise.

Eine Bitte haben wir zum Schluss: Bitte bringen Sie keine großen Taschen oder Rucksäcke mit auf das Gelände, das Sicherheitspersonal wird Taschenkontrollen durchführen.

Pressemitteilung Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.