Brauchtum

Oberlandler Trachtler in Berlin

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Alexander Radwan war eine Gruppe des Oberlandler Gauverbandes zu Besuch in der Bundeshauptstadt. Mit dem (pünktlichen 😉 ) Zug ging es nach Berlin um sich dort über die politische Arbeit von Parlament, Bundesrat und Ministerien zu informieren und auch um einen Einblick in die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland zu bekommen. Die Zeugnisse der DDR und der Nazi-Zeit sind auch nach so viel Jahren noch erschreckend und bedrückend. Über aktuelle Politik diskutierten die Trachtler mit Alexander Radwan beim Besuch im Paul-Löbe-Haus. Der sehr offene Austausch mit dem Bundestagsabgeordneten kam sehr gut bei der Delegation aus dem Oberland an. Bei der gesamten Fahrt wurde den Trachtlern viel Wertschätzung entgegengebracht. Diese Wertschätzung formulierte auch Abgeordneter Radwan, der den Vertretern großen Dank aussprach, für ihren täglichen Einsatz um den Erhalt von Heimat und Brauchtum. Der Oberlandler Gauverband dankt Bundestagsabgeordneten Alexander Radwan, der den Besuch ermöglicht hatte, für die Einladung, aber auch für das allzeit
gute Miteinander.

Bericht und Fotos:  Verena Assum, 1. Pressewart Oberlandler Gauverband

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!