Gastronomie

Landgasthof Hittenkirchen wieder geöffnet

Vor gut einem Jahr kam es beim Landgasthof Hittenkirchen zu einem Pächterwechsel. Seitdem betreibt Patrick Bellahouel zusammen mit seiner Frau Anja das Restaurant und das Hotel. Nach der Corona-Zwangspause ab November, hat der Landgasthof seit Ende Mai nunmehr für Gäste wieder geöffnet.

Hauptmerkmal neben dem hochwertigen Ambiente beim Restaurant ist, dass (fast) alle Gerichte und Getränke aus der Region stammen, so zum Beispiel ist das

  • Bier vom Flötzinger Bräu aus Rosenheim,
  • der Käse vom Anderlbauer in Frasdorf und
  • der Fisch von der Fischerei Stephan in Prien.

Die regionalen Zutaten werden dann zu ansehnlichen und leckeren Gerichten verarbeitet.

Die aktuellen Öffnungszeiten sind Mittwoch bis samstags von 18 bis 22 Uhr sowie Sonntag von 11 bis 14 Uhr und von 18 bis 22 Uhr. Reservierungen sind möglich unter Tel. 08051 2391.

Weitere Informationen zum Landgasthof Hittenkirchen gibt es unter https://www.der-landgasthof.bayern.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!