Seit mittlerweile 110 Jahren spielt der GTEV Almengrün Riedering mit seinen Mitgliedern eine zentrale Rolle in unserem kulturellen und alltäglichen Leben. Über 400 Mitglieder bilden die Basis eines Vereines, der im August 2017 ein ganz besonderes Fest feiern darf. Aus diesem Grund möchten wir Sie zu unserer Festwoche vom 10. bis 18. August anlässlich unseres 110-Jährigen Bestehens des GTEV Almengrün Riedering einladen. Von der einfachen wöchentlichen Plattlerprobe bis hin zum festlichen Sonntagsgottesdienst prägt das Vereinsleben nicht nur unsere Mitglieder, sondern auch das äußere Erscheinungsbild unserer Gemeinde. So ist ein solches Fest nicht nur als „Geburtstagsfeier“ eines Vereines zu verstehen, sondern auch ein gelebtes Exempel, dass die überlieferten Traditionen und vor allem die christlichen Werte bis heute eine tragende Rolle in unserem Alltag spielen. Aus diesem Grund spiegeln sich diese Inhalte auch im Programm der Festwoche unseres Vereines wieder. Von der Patroziniumsfeier der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, sowie dem 25-Jährigen Jubiläum der „Riederinger Musikanten“ und dem zentralen Heimatabend bis hin zu den Veranstaltungen der Jungbauernschaft und der Feuerwehr – ein vielseitiges Programm wird auch dieses Jahr wieder für viel Abwechslung sorgen. Des Weiteren freuen wir uns ganz besonders, mit dem Festwirt Hans Blösl auch beim Essen einen besonderen Fokus auf die Themen Nachhaltigkeit & Regionalität setzen zu können.

10.08.: Bieranstich mit der Gromboch Musi
11.08.: Zelt-in-Zelt-Party der Jungbauernschaft Riedering
12.08.: Festabend mit Mitwirkenden aus dem Verein
13.08.: Festsonntag mit Festgottesdienst auf dem Daxlberg. Festmusik: Trachtenkapelle Riedering
14.08.: Boarisch‘ Partie mit der Tegernseer Tanzlmusi und der Schwindlig Blos
15.08.: Patrozinium, Roßerer- und Fuhrleiddog mit de Riederinger Musikanten und da Oimagrea-Musi. Ab 18:00 Uhr Grohfleischessen mit Beirer Blech.
17.08.: 25 Jahre Junge Riederinger Musikanten
18.08.: Feuerwehr Riedering – Auf A Wort – STS Coverband

Foto: Trachtenverein Riedering (mit freundlicher Genehmigung)

 

Über den Autor

Rainer Nitzsche

Rainer Nitzsche

Als Webseiten - Programmierer habe ich diese Internetpräsenz entwickelt und erstellt. Mit viel Sorgfalt wurde die Plattform durchdacht, optimiert, gefeilt und getunt. Bin auch für die kontinuierliche Betreuung und Pflege der Webseite verantwortlich und habe ein Auge auf die tägliche Aussendung unseres Newsletters.

Als Reportage-Fotograf möchte ich mit wenigen Bildern wiedergeben, was als geschriebener Text vielleicht Bände füllen würde. Es geht um Ereignisberichte in Bildern. Es gilt, schrittweise und in den richtigen Momenten Entwicklung und Ablauf von Ereignissen festzuhalten, die schließlich in einem Höhepunkt gipfeln. Das bedeutet, meine Fotografien sind sehr oft weniger formell und zeigen den Charakter der Menschen eher in einer pose-freien, authentischen Weise, die nicht inszeniert ist.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten. Wer gegen Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar.