Brauchtum

Heimatkalender für unsere Leser zu gewinnen

Unter der Vielzahl von Kalendern stechen zwei besonders heimatverwurzelte Exemplare hervor: Der „Kalender für Stadt und Land“ von Ingrid Schlemmermeyer und der Oberbaierische Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender aus dem Iffeldorfer Raab Verlag. Beide erzählen auch von Heiligen, deren Charakteristika und welche Rolle sie im Jahreslauf spielen.

Die Kalendermacherinnen haben dem Verein für Volkslied und Volksmusik für 2022 einige Exemplare zur Verlosung spendiert. Zum Gewinn muss man sich ein bisserl auskennen mit den Eisheiligen: St. Mamertus, St. Pankratius, St. Servatius, St. Bonifatius und die Kalte Sophie. Zwischen 11. und 15. Mai warten diese Frühjahrsboten oft mit unverhofften Nachtfrösten auf. Welche Sprüche, Lebensweisheiten oder Merksätze fallen Ihnen dazu ein?

Schicken Sie uns bis zum 15. Dezember Ihre Sentenzen zu den Eisheiligen: info@volkslied-volksmusik.de . Mit etwas Glück können Sie ein Exemplar der begehrten Kalender für 2022 gewinnen. Vielleicht erscheint ja Ihr Spruch obendrein im Kalender von 2023.

Der Oberbaierische Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender
– Raab Verlag, Iffeldorf, +49 8801 915452,
www.raab-verlag.info
– Jede Buchhandlung, ISBN 978-3-9814583-9-8 Preis: 16,50 EUR

 

 

 

 

 

 

 

Ein Kalender für Stadt und Land
– Ingrid Schlemmermeyer, +49 89 8574098, ingrid@schlemmermeyer-grafik.de
– RMO-Druck GmbH, +49 89 31608311,
www.rmo-druck.de/bauernkalender
Preis: 15,20 EUR zzgl. Versand

Über den Autor

Rainer Nitzsche

Als Webseiten-Entwickler bin ich für die Gestaltung und den technischen Betrieb dieser Plattform verantwortlich und versuche, die Seite ständig aktuell und zeitgemäß zu halten.

Als Reportage-Fotograf möchte ich mit wenigen Bildern wiedergeben, was als geschriebener Text vielleicht Bände füllen würde. Es geht um Ereignisberichte in Bildern. Es gilt, schrittweise und in den richtigen Momenten Entwicklung und Ablauf von Ereignissen festzuhalten, die schließlich in einem Höhepunkt gipfeln. Das bedeutet, meine Fotografien sind sehr oft weniger formell und zeigen den Charakter der Menschen eher in einer pose-freien, authentischen Weise, die nicht inszeniert ist.
Mehr Fotos finden Sie auch auf meiner Webseite unter www.rainernitzsche.de

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!